Erste Schritte mit AEM Mobile

HINWEIS

Adobe empfiehlt die Verwendung des SPA-Editors für Projekte, für die ein frameworkbasiertes clientseitiges Rendering für einzelne Seiten (z. B. React) erforderlich ist. Weitere Informationen

VORSICHT

Bestandskunden von AEM Mobile Apps, die von AEM 6.2 oder 6.3 auf AEM 6.5 migrieren, können weiterhin AEM Mobile-Apps verwenden, indem sie ein Paket von PackageShare herunterladen. Neue Installationen von AEM 6.5 unterstützen jedoch nicht die Funktionalität von AEM Mobile Apps.

Adobe Experience Manager (AEM) Mobile ist Teil der digitalen Adobe Experience Manager-Multichannel-Plattform, die auch AEM Assets, Sites, Screens, Workflow, User Manager, Commerce und Forms nutzt. AEM Mobile bietet eine bemerkenswerte Flexibilität bei der Implementierung und ermöglicht es Unternehmen, eine Vielzahl von Inhaltsquellen zu verwenden.

AEM Mobile bietet mehrere Methoden zum Erstellen von Apps. Sie können Apps auf drei verschiedene Arten erstellen:

HINWEIS

Wenn Sie neu bei Adobe Experience Manager sind, können Sie Erste Schritte mit AEM durchgehen.

Auf dieser Seite