Single Sign-On und Zeitüberschreitungshandler

AEM Forms Workspace ist SSO-fähig. Wenn sich ein Benutzer bei einer AEM Forms-Anwendung wie Forms Manager, der PDF Generator-Benutzeroberfläche oder AEM Forms-Arbeitsbereich angemeldet hat und in derselben Browsersitzung auf AEM Forms-Arbeitsbereich zugreift, wird der Benutzer bei AEM Forms-Arbeitsbereich angemeldet und umgekehrt.

Das Bearbeiten des Serverzeitlimits in AEM Forms bildet Arbeitsbereich

Sitzungs-Timeouts für einen Benutzer können in der Administration Console konfiguriert werden.

Um den Timeout festzulegen, melden Sie sich bei https://'[server]:[port]'/adminui an, navigieren zu Einstellungen > Benutzerverwaltung > Konfiguration > Erweiterte Systemattribute konfigurieren und nehmen die gewünschten Einstellungen vor.

In AEM Forms wird die Zeitüberschreitung im Arbeitsbereich wie folgt behandelt:

  • Die Sitzungsdauer für einen Benutzer ist in der Antwort auf den Aufruf initialize verfügbar, der die Benutzersitzung initialisiert.
  • Ein Popup-Fenster informiert den Benutzer 15 Sekunden im Voraus, dass die Sitzung gleich ablaufen wird.

In diesem Popup-Dialog:

  • Klicken Sie auf „OK“, um die Benutzersitzung zu beenden.
  • Klicken Sie auf „Abbrechen“, um die Benutzersitzung neu zu initialisieren.
HINWEIS

Wird keine Aktion ausgeführt, wird der Benutzer drei Sekunden vor Ablauf der Sitzung automatisch vom AEM Forms-Arbeitsbereich abgemeldet.

Auf dieser Seite