Senden einer Formularsendebestätigung per E-Mail

Senden der Daten adaptiver Formulare

Adaptive Formulare bieten mehrere standardmäßige Übermittlungsaktionen-Workflows, um die Formulardaten an verschiedene Endpunkte zu senden.

Beispielsweise sendet die Übermittlungsaktion E-Mail senden eine E-Mail bei erfolgreicher Übermittlung eines adaptiven Formulars. Sie kann auch so konfiguriert werden, dass die Formulardaten und die PDF-Datei in der E-Mail gesendet werden.

In diesem Artikel werden die Schritte erläutert, mit denen die E-Mail-Aktion für ein adaptives Formular aktiviert wird, sowie die verschiedenen bereitgestellten Konfigurationen.

NOTE

Sie können auch die Option PDF per E-Mail senden verwenden, um das ausgefüllte Formular per E-Mail als PDF-Anhang zu senden. Die für diese Aktion verfügbaren Konfigurationsoptionen entsprechen den Optionen für die Aktion E-Mail senden. Die E-Mail-PDF-Aktion ist nur für XFA-basierte adaptive Formulare verfügbar.

E-Mail-Aktionsenden

Mit der Aktion E-Mail senden kann ein Autor bei erfolgreicher Übermittlung eines adaptiven Formulars automatisch eine E-Mail an einen oder mehrere Empfänger senden.

NOTE

Um die Aktion E-Mail senden zu verwenden, müssen Sie den AEM-E-Mail-Dienst konfigurieren, wie unter Konfigurieren des E-Mail-Diensts beschrieben.

Aktivieren der Aktion "E-Mail senden"in einem adaptiven Formular

  1. Öffnen Sie ein adaptives Formular im Modus edit.

  2. Tippen Sie auf der Registerkarte Content auf Form Container und dann auf configure, um die Eigenschaften des adaptiven Formulars Ansicht.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Submission E-Mail senden aus der Dropdown-Liste Übermittlungsaktion.

    Übermittlungsaktionen

  4. Geben Sie gültige E-Mail-IDs in den Feldern To, CC und BCC an.

    Geben Sie den Betreff und den Text der E-Mail in den Feldern Betreff und E-Mail-Vorlage an.

    Sie können auch variable Platzhalter in den Feldern angeben. In diesem Fall werden die Feldwerte verarbeitet, wenn das Formular erfolgreich von einem Endbenutzer gesendet wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Feldnamen in adaptiven Formularen, um E-Mail-Inhalte dynamisch zu erstellen.

    Wählen Sie Anlagen einschließen, wenn das Formular Dateianlagen enthält und Sie diese Dateien in der E-Mail anhängen möchten.

    NOTE

    Wenn Sie die Option PDF per E-Mail senden wählen, müssen Sie die Option "Anlagen einschließen"aktivieren.

  5. Klicken Sie auf save, um die Änderungen zu speichern.

Verwenden der Feldnamen in adaptiven Formularen, um E-Mail-Inhalte dynamisch zu erstellen

Die Feldnamen in einem adaptiven Formular werden als Platzhalter bezeichnet, die durch den Wert dieses Felds ersetzt werden, wenn ein Benutzer das Formular sendet.

In der Aktion E-Mail senden können Sie Platzhalter verwenden, die verarbeitet werden, wenn die Aktion ausgeführt wird. Dies bedeutet, dass die Kopfzeilen der E-Mail (wie To, CC, BCC, Subject) generiert werden, wenn der Benutzer das Formular sendet.

Um einen Platzhalter zu definieren, geben Sie ${<field name>} in ein Feld ein, nachdem Sie E-Mail senden als Übermittlungsaktion ausgewählt haben.

Wenn das Formular beispielsweise das Feld E-Mail-Adresse mit dem Namen email_addr zur Erfassung der E-Mail-ID eines Benutzers enthält, können Sie Folgendes in den Feldern Bis, CC oder BCC angeben.

${email_addr}

Wenn ein Benutzer das Formular sendet, wird eine E-Mail an die E-Mail-Adresse gesendet, die in das Feld email_addr des Formulars eingegeben wurde.

NOTE

Sie finden den Namen eines Feldes im Dialogfeld Bearbeiten für das Feld.

Variable Platzhalter können auch in den Feldern Betreff und E-Mail-Vorlage verwendet werden.

Beispiel:

Hi ${first_name} ${last_name},

Your form has been received by our department. It usually takes ten business days to process the request.

Regards

Administrator

NOTE

Felder in wiederholbaren Bereichen können nicht als variable Platzhalter verwendet werden.

Auf dieser Seite