Programmgesteuerte Verwaltung der Voreinstellungsknoten

Die Beispiele in diesem Dokument gelten nur für eine AEM Forms on JEE-Umgebung.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Preferences Manager Service-API (Java) verwenden können, um die Voreinstellungsknoten programmgesteuert zu verwalten.

Sie können die Konfigurationseinstellungen über die Administrator-Benutzeroberfläche manuell ändern. Um die Optionen zu ändern, navigieren Sie zu Home>Settings>User Management> Configuration>Manual Configuration. Wenn Sie config.xml importieren, nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, werden Sie feststellen, dass alle Änderungen mit Ausnahme der Änderungen am Knoten /Adobe/Adobe Experience Manager Forms/Config/UM persist verloren gegangen sind. Die Vorschau von Import und Export für User Management unterstützt nicht das Ändern von Konfigurationseinstellungen für andere Komponenten. Diese Änderungen können jetzt mithilfe der PreferencesManagerServiceClient-APIs vorgenommen werden.

Zusammenfassung der Schritte Um die Voreinstellungsknoten programmgesteuert zu verwalten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Schließen Sie Projektdateien ein.
  2. Erstellen eines PreferencesManagerService-Clients
  3. Aufrufen der entsprechenden Rollen- oder Berechtigungsvorgänge

Einschließen von Projektdateien

Schließen Sie die erforderlichen Dateien in Ihr Entwicklungsprojekt ein. Wenn Sie ein Client-Programm mit Java erstellen, schließen Sie die erforderlichen JAR-Dateien ein. Wenn Sie Web-Services verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Proxy-Dateien einschließen.

Erstellen eines PreferencesManagerService-Clients

Bevor Sie einen PreferencesManagerService-Vorgang für das User Management programmgesteuert durchführen können, müssen Sie einen PreferencesManagerService-Client erstellen. Mit der Java-API wird dies erreicht, indem ein PreferencesManagerServiceClient-Objekt erstellt wird.

Aufrufen der entsprechenden Rollen- oder Berechtigungsvorgänge

Nachdem Sie den Service-Client erstellt haben, können Sie dann die Voreinstellungs-Manager-Vorgänge aufrufen. Mit dem Service-Client können Sie Berechtigungen lesen und festlegen.

Auf dieser Seite