XCI-Konfigurationsoptionen angeben

Output ermöglicht Ihnen, eine benutzerdefinierte XCI-Datei anzugeben, die für die Wiedergabe verwendet werden soll. (Siehe Dateispeicherorte für Output angeben.) Standardmäßig setzt Output einige der in der XCI-Datei festgelegten Optionen außer Kraft:

  • config/present/xdp/packets
  • config/present/pdf/creator
  • config/present/pdf/producer
  • config/present/pdf/compression/compressObjectStream

Sie können Optionen auswählen, die das Außerkraftsetzen der oben angegebenen Optionen verhindern. In diesem Fall verwendet Output die in der benutzerdefinierten XCI-Datei angegebenen Werte.

  1. Klicken Sie in Administration Console auf „Dienste“ > „Output“.
  2. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „XCI-Systemstandardoptionen verwenden“. Wenn diese Option ausgewählt ist, verwendet Output seine Standardwerte für die packets-, creator-, producer- und compressObjectStream-Einstellungen. Bei deaktivierter Option verwendet Output die in der benutzerdefinierten XCI-Datei angegebenen Werte.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Auf dieser Seite

Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now