Indizieren mit dem Oak-run JAR

Oak-run unterstützt alle Indizierungsszenarien über die Befehlszeile und muss nicht auf der JMX-Ebene ausgeführt werden. Vorteile des Oak-run-Ansatzes:

  1. Bietet ein neues Toolset für AEM 6.4
  2. Dadurch wird die Zeit bis zur Neuindizierung verkürzt, was sich positiv auf die Neuindizierungszeiten bei größeren Repositorys auswirkt
  3. Verringert den Ressourcenverbrauch während der Neuindizierung in AEM, was die Systemleistung für andere AEM-Aktivitäten verbessert
  4. Oak-run bietet Out-of-Band-Support: Wenn die Produktionsbedingungen keine Ausführung der Neuindizierung auf Produktionsinstanzen erlauben, kann für die Neuindizierung eine geklonte Umgebung genutzt werden, um eine kritische Leistungsbeeinträchtigung zu vermeiden.

Nachstehend finden Sie eine Liste von Anwendungsfällen, die Sie bei der Durchführung von Indizierungen mit dem Tool oak-run nutzen können.

Prüfung der Indexkonsistenz

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Anwendungsfall 1 - Prüfung der Indexkonsistenz.

  • oak-run.jarermittelt schnell, ob Lucene-Oak-Indizes beschädigt sind.
  • Es kann problemlos auf einer verwendeten AEM-Instanz ausgeführt werden, um die Konsistenz auf den Ebenen 1 und 2 zu prüfen.

Prüfung der Indexkonsistenz

Indexstatistiken

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Anwendungsfall 2 - Indexstatistiken

  • oak-run.jar sichert alle Indexdefinitionen, wichtige Indexstatistiken und Indexinhalte für Offline-Analysen.
  • Kann problemlos auf einer verwendeten AEM-Instanz ausgeführt werden.

image2017-12-19_9-47-40

Entscheidungsbaum für Neuindizierungsansätze

Dieses Diagramm ist ein Entscheidungsbaum für die Verwendung der verschiedenen Neuindizierungsansätze.

oak_-_reindexingwithoak-run

Neuindizierung von MongoMK/RDMBMK

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Anwendungsfall 3 - Neuindizierung.

Textvorextraktion für SegmentNodeStore und DocumentNodeStore

Die Textvorextraktion (eine Funktion, die mit AEM 6.3 eingeführt wurde) kann genutzt werden, um die Zeit für die Neuindizierung zu verkürzen. Die Textvorextraktion kann mit allen Neuindizierungsansätzen verwendet werden.

Abhängig vom oak-run.jar-Indizierungsansatz, müssen, wie im Diagramm unten dargestellt, auf beiden Seiten des Schrittes zur Durchführung der Neuindizierung verschiedene Schritte ausgeführt werden.

Textvorextraktion für SegmentNodeStore und DocumentNodeStore

HINWEIS

Aktivitäten, bei denen sich AEM in einem Wartungsfenster befinden muss, sind orange dargestellt.

Online-Neuindizierung für MongoMK oder RDBMK mit oak-run.jar

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Neuindizieren - DocumentNodeStore.

Dies ist die empfohlene Methode für die Neuindizierung von MongoMK- (und RDBMK-) AEM Installationen. Wenden Sie keine andere Methode an.

Dieser Vorgang darf nur für eine einzelne AEM-Instanz im Cluster durchgeführt werden.

Online-Neuindizierung für MongoMK oder RDBMK mit oak-run.jar

Neuindizierung von TarMK

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Neuindizieren - SegmentNodeStore.

  • Überlegungen zu Cold-Standby (TarMK)

    • Es gibt keine besonderen Überlegungen zu Cold-Standby. Die Cold-Standby-Instanzen synchronisieren Änderungen wie üblich.
  • AEM-Veröffentlichungsfarmen (AEM-Veröffentlichungsfarmen müssen immer TarMK-Veröffentlichungsfarmen sein)

    • Bei einer Veröffentlichungsfarm muss dies für alle Veröffentlichungen ausgeführt werden ODER die Schritte werden auf einer einzigen Veröffentlichung durchgeführt und das Setup wird dann für die anderen geklont (mit den üblichen Vorsichtsmaßnahmen für das Klonen von AEM-Instanzen. sling.id muss hier auf etwas verweisen)

Online-Neuindizierung für TarMK

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Online-Neuindizierung - SegmentNodeStore.

Dies ist die Methode, die vor der Einführung der neuen Indizierungsfunktionen von oak-run.jar verwendet wurde. Sie kann verwendet werden, indem für den Oak-Index die Eigenschaft reindex=true festlegt wird.

Dieser Ansatz kann verwendet werden, wenn die Auswirkungen auf die Dauer und die Performance für den Kunden akzeptabel sind. Dies ist häufig bei kleinen und mittleren AEM-Installationen der Fall.

Online-Neuindizierung für TarMK

Online-Neuindizierung von TarMK mit oak-run.jar

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Online-Neuindizierung - SegmentNodeStore - Die AEM-Instanz wird ausgeführt.

Die Online-Neuindizierung von TarMK mithilfe von oak-run.jar ist schneller als die oben beschriebene Online-Neuindizierung für TarMK. Sie erfordert jedoch auch die Ausführung während eines Wartungsfensters. wobei darauf hingewiesen wird, dass das Fenster kürzer wird und weitere Schritte erforderlich sind, um die Neuindizierung durchzuführen.

HINWEIS

Vorgänge, bei denen sich AEM in einem Wartungsfenster befinden muss, sind orange dargestellt.

Online-Neuindizierung von TarMK mit oak-run.jar

Offline-Neuindizierung von TarMK mit oak-run.jar

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Online-Neuindizierung - SegmentNodeStore - Die AEM-Instanz muss ausgeschaltet sein.

Die Offline-Neuindizierung von TarMK ist der einfachste auf oak-run.jar basierende Neuindizierung sansatz für TarMK, da nur ein einziger oak-run.jar-Befehl erforderlich ist. Die AEM-Instanz muss jedoch heruntergefahren werden.

HINWEIS

Vorgänge, bei denen AEM heruntergefahren sein muss, sind rot dargestellt.

Offline-Neuindizierung von TarMK mit oak-run.jar

Out-of-Band-Neuindizierung von TarMK mit oak-run.jar

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Out-of-Band-Neuindizierung - SegmentNodeStore.

Die Out-of-Band-Neuindizierung minimiert die Auswirkung der Neuindizierung auf verwendete AEM-Instanzen.

HINWEIS

Vorgänge, bei denen AEM heruntergefahren sein muss, sind rot dargestellt.

Out-of-Band-Neuindizierung von TarMK mit oak-run.jar

Aktualisieren von Indexdefinitionen

HINWEIS

Weitere Informationen zu diesem Szenario finden Sie unter Anwendungsfall 4 - Aktualisieren von Indexdefinitionen.

Erstellen und Aktualisieren von Indexdefinitionen auf TarMK mit ACS Ensure Index

HINWEIS

ACS Ensure Index ist ein Community-Projekt, das nicht vom Adobe-Support unterstützt wird.

Dadurch kann die Versandindexdefinition über das Inhaltspaket erfolgen, was später zu einer Neuindizierung führt, indem die Neuindizierungskennzeichnung auf true gesetzt wird. Dies funktioniert bei kleineren Setups, bei denen die Neuindizierung nicht lange dauert.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu ACS Ensure Index.

Erstellen und Aktualisieren von Indexdefinitionen auf TarMK mit oak-run.jar

Wenn die Dauer der Neuindizierung oder die Auswirkung auf die Performance bei Nicht-oak-run.jar-Methoden zu hoch ist, kann der folgende auf oak-run.jar basierende Ansatz genutzt werden, um Lucene-Indexdefinitionen in eine TarMK-basierte AEM-Installation zu importieren und neu zu indizieren.

Erstellen und Aktualisieren von Indexdefinitionen auf TarMK mit oak-run.jar

Erstellen und Aktualisieren von Indexdefinitionen auf MongoMK mit oak-run.jar

Wenn die Dauer der Neuindizierung oder die Auswirkung auf die Performance bei Nicht-oak-run.jar-Methoden zu hoch ist, kann der folgende auf oak-run.jar basierende Ansatz genutzt werden, um Lucene-Indexdefinitionen in eine MongoMK-basierte AEM-Installation zu importieren und neu zu indizieren.

Erstellen und Aktualisieren von Indexdefinitionen auf MongoMK mit oak-run.jar

Auf dieser Seite