Community-Funktionen

Die Art der Funktionen, die von einem Community-Erlebnis erwartet werden, ist bekannt. Community-Funktionen sind als Community-Funktionen verfügbar. Im Grunde sind es eine oder mehrere Seiten, die vorab mit dem Netzwerk verbunden sind, um eine Community-Funktion zu implementieren, die mehr erfordert, als einfach eine Komponente zu einer Seite im Autorenmodus hinzuzufügen. Sie sind die Bausteine, mit denen die Struktur einer Community-Site-Vorlage definiert wird, von der aus Community-Sites erstellt sind.

Nachdem eine Community-Site erstellt wurde, kann den resultierenden Seiten mithilfe des standardmäßigen AEM Authoring-Modus Inhalt hinzugefügt werden. In der Konsole Community-Funktionen sind verschiedene Community-Funktionen verfügbar.

HINWEIS

Die Konsolen zum Erstellen von Community-Sites, Community-Site-Vorlagen, Community-Gruppenvorlagen und Community-Funktionen sind nur zur Verwendung in der Autorenumgebung vorgesehen.

Community-Funktionskonsole

So rufen Sie die Konsole für Community-Funktionen in der Autorenumgebung auf:

  • Navigieren Sie zu Tools > Communities > Community-Funktionen.

Community-Funktionen

Vordefinierte Funktionen

Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung der Funktionen, die mit AEM Communities bereitgestellt werden. Jede Funktion enthält eine oder mehrere AEM Seiten, die Communities-Komponenten enthalten, die mit einer Funktion verbunden sind, die einfach in eine Community-Site-Vorlage integriert werden kann.

Eine Community-Site-Vorlage bietet die Struktur für eine Community-Site, einschließlich Anmeldung, Benutzerprofile, Benachrichtigungen, Messaging, Site-Menü, Suche, Themen und Branding-Funktionen.

Titel und URL-Einstellungen

​Titel und ​URLs sind Eigenschaften, die allen Community-Funktionen gemein sind.

Wenn einer Community-Site-Vorlage eine Community-Funktion hinzugefügt oder die Struktur einer Community-Site geändert wird, wird der Dialog der Funktion geöffnet, sodass Titel und URL konfiguriert werden können.

Konfiguration der Funktionsdetails

title-url-details

  • Titel

    (Erforderlich) Der Text, der im Menü der Funktionen für die Site angezeigt wird

  • URL

    (Erforderlich) Der Name, der zum Generieren des URI verwendet wird. Der Name muss den Benennungskonventionen entsprechen, die von AEM und JCR festgelegt werden.

Verwenden Sie beispielsweise die aus dem Tutorial Erste Schritte erstellte Site, falls

  • Titel = Webseite
  • URL = Seite

Dann lautet die URL zur Seite https://localhost:4503/content/sites/engage/en/page.html

und der Menülink für die Seite wie folgt angezeigt wird:

engage-page

Aktivitäts-Stream-Funktion

Die Aktivitäts-Stream-Funktion ist eine Seite mit der Komponente Aktivitäts-Streams mit allen ausgewählten Ansichten (alle Aktivitäten, Benutzeraktivitäten und Folgeaktivitäten). Siehe auch Aktivitäts-Stream-Grundlagen für Entwickler.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet:

Konfiguration der Funktionsdetails

function-details

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Ansicht „Meine Aktivitäten“ anzeigen

    Wenn diese Option aktiviert ist, enthält die Seite Aktivitäten eine Registerkarte, auf der Aktivitäten basierend auf denen gefiltert werden, die innerhalb der Community vom aktuellen Mitglied generiert wurden. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Ansicht „Alle Aktivitäten“ anzeigen

    Wenn diese Option aktiviert ist, enthält die Seite Aktivitäten einen Tab, der alle in der Community generierten Aktivitäten enthält, auf die das aktuelle Mitglied Zugriff hat. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Ansicht „News-Feed“ anzeigen

    Wenn diese Option aktiviert ist, enthalten die Aktivitätsseiten eine Registerkarte, auf der Aktivitäten nach denen gefiltert werden, denen das aktuelle Mitglied folgt. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Zuweisungsfunktion

Die Zuweisungsfunktion ist die grundlegende Funktion, die eine Community-Site für die Aktivierung definiert. Sie ermöglicht die Zuweisung von Aktivierungsressourcen an Community-Mitglieder. Siehe auch Zuweisungsgrundlagen für Entwickler.

Diese Funktion ist als Funktion des Aktivierungs-Add-ons verfügbar. Das Aktivierungs-Add-on erfordert zusätzliche Lizenzierung für die Verwendung in einer Produktionsumgebung.

Wenn sie einer Vorlage hinzugefügt wird, ist die einzige Konfiguration für Titel und URL-Einstellungen.

Blogfunktion

Die Blog-Funktion ist eine Seite mit einer Blog-Komponente, die für Tagging, Datei-Uploads konfiguriert ist, gefolgt von Mitgliedern zur Selbstbearbeitung, Abstimmung und Moderation. Siehe auch Blog Essentials für Entwickler.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet:

blog-component

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Privilegierte Mitglieder zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, erlaubt der Blog nur privilegierten Mitgliedern die Erstellung von Artikeln, indem er die Auswahl einer privilegierten Mitgliedergruppe ermöglicht. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, dürfen alle Community-Mitglieder erstellen. Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Datei-Uploads zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, bietet der Blog Mitgliedern die Möglichkeit, Dateien hochzuladen. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Antworten mit Diskussionsfaden zulassen

    Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, erlaubt der Blog Antworten (Kommentare) auf einen Artikel, aber Antworten auf Kommentare sind nicht zulässig. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Feature-Inhalt zulassen

    Wenn ausgewählt, wird der Blog als Inhalt mit Funktionen identifiziert. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Kalenderfunktion

Die Kalenderfunktion ist eine Seite mit einer Kalenderkomponente, die für das Tagging konfiguriert ist. Siehe auch Kalendergrundlagen für Entwickler.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet:

calendar-details

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Fixierung zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, können Themenantworten an den Anfang der Liste der Kommentare eingefügt werden. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Privilegierte Mitglieder zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, erlaubt der Blog nur privilegierten Mitgliedern die Erstellung von Artikeln, indem er die Auswahl einer privilegierten Mitgliedergruppe ermöglicht. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, dürfen alle Community-Mitglieder erstellen. Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Datei-Uploads zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, bietet der Blog Mitgliedern die Möglichkeit, Dateien hochzuladen. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Antworten mit Diskussionsfaden zulassen

    Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, erlaubt der Blog Antworten (Kommentare) auf einen Artikel, aber Antworten auf Kommentare sind nicht zulässig. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Feature-Inhalt zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird ihr Inhalt als Inhalt mit Funktionen identifiziert. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Katalogfunktion

Die Katalogfunktion bietet Mitgliedern der Aktivierungs-Community die Möglichkeit, Aktivierungsressourcen zu durchsuchen, die ihnen nicht zugewiesen sind. Siehe Tagging von Aktivierungsressourcen und Kataloggrundlagen für Entwickler.

Alle Aktivierungsressourcen und Lernpfade für die Community-Site werden in allen Katalogen angezeigt, wenn ihre Eigenschaft [Show in Catalog](/docs/experience-manager-65/communities/resources.md) auf "true"festgelegt ist. Um Ressourcen und Lernpfade explizit einzuschließen, müssen Sie einen Pre-Filter auf den Katalog anwenden.

Wenn sie einer Vorlage hinzugefügt wird, ermöglicht die Konfiguration die Angabe von Tag-Namespaces, die zum Konfigurieren des Tag-Filters verwendet werden, der den Besuchern der Site angezeigt wird:

Katalogfunktion

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Alle Namespaces auswählen

    Die ausgewählten Tag-Namespaces definieren, welche Tags von Besuchern zum Filtern der Liste der im Katalog aufgelisteten Aktivierungsressourcen ausgewählt werden können.
    Wenn diese Option aktiviert ist, sind alle für die Community-Site zulässigen Tag-Namespaces verfügbar.
    Wenn diese Option deaktiviert ist, können Sie einen oder mehrere Namespaces auswählen, die für die Community-Site zulässig sind.
    Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Die Funktion für speziellen Inhalt ist eine Seite mit einer Komponente für speziellen Inhalt, die so konfiguriert ist, dass Kommentare hinzugefügt und gelöscht werden können.

Die Möglichkeit, Inhalt zu erstellen, kann pro Komponente erlaubt oder untersagt sein (siehe Blog-Funktion, Kalenderfunktion, Forumfunktion, Ideationsfunktion und QnA-Funktion).

Wenn sie einer Vorlage hinzugefügt wird, ist die einzige Konfiguration für Titel und URL-Einstellungen.

Dateibibliotheksfunktion

Die Dateibibliotheksfunktion ist eine Seite mit einer Dateibibliothekskomponente, die so konfiguriert ist, dass Kommentare hinzugefügt und gelöscht werden können.

Wenn sie einer Vorlage hinzugefügt wird, ist die einzige Konfiguration für Titel und URL-Einstellungen.

Forumsfunktion

Die Forumsfunktion ist eine Seite mit einer Forumkomponente, die für Tagging, Datei-Uploads konfiguriert ist, gefolgt von Mitgliedern zur Selbstbearbeitung, Abstimmung und Moderation.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet:

Konfiguration der Funktionsdetails

forum-component1

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Fixierung zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, können Themenantworten an den Anfang der Liste der Kommentare eingefügt werden. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Privilegierte Mitglieder zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, dürfen privilegierte Mitglieder nur Themen posten, indem sie eine Gruppe privilegierter Mitglieder auswählen. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, dürfen alle Community-Mitglieder Beiträge posten. Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Datei-Uploads zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, können Mitglieder Dateien hochladen. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Antworten mit Diskussionsfaden zulassen

    Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, sind im Forum Kommentare zu einem Thema zulässig, Antworten auf diese Kommentare sind jedoch nicht zulässig. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Feature-Inhalt zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird der Inhalt der Komponente als Inhalt mit Funktionen identifiziert. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Gruppenfunktion

VORSICHT

Die Gruppenfunktion muss nicht die erste oder einzige Funktion in der Struktur einer Site oder in einer Community-Site-Vorlage sein.

Jede andere Funktion, z. B. die Seitenfunktion, muss zuerst eingeschlossen und aufgelistet werden.

Die Funktion "Gruppen"bietet Community-Mitgliedern die Möglichkeit, Untergruppen innerhalb der Community-Site in der Veröffentlichungsumgebung zu erstellen.

Abhängig von settings, wenn die Funktion "Gruppen"in einer Community-Site-Vorlage enthalten ist, können die Gruppen öffentlich oder privat sein und eine oder mehrere Community-Gruppenvorlagen können so konfiguriert werden, dass sie eine Auswahl von Vorlagen bereitstellen, wenn die Community-Gruppe tatsächlich erstellt wird (z. B. aus der Veröffentlichungsumgebung). Eine Community-Gruppenvorlage gibt an, welche Communities-Funktionen für die Gruppenseiten erstellt werden, z. B. Foren und Kalender.

Wenn eine Community-Gruppe erstellt wird, wird eine Mitgliedergruppe für die neue Gruppe dynamisch erstellt, der Mitglieder zugewiesen oder hinzugefügt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Benutzern und Benutzergruppen.

Ab Communities Feature Pack 1 werden Community-Gruppen in der Autorenumgebung mithilfe der Communities Sites-Gruppenkonsole erstellt und können bei Aktivierung in der Veröffentlichungsumgebung erstellt werden.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet:

group-template-config

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Gruppenvorlagen auswählen

    Eine Dropdown-Liste, die die Auswahl einer oder mehrerer aktivierter Gruppenvorlagen ermöglicht, aus denen der künftige Ersteller einer neuen Community-Gruppe (in der Veröffentlichungsumgebung) wählen kann.

  • Privilegierte Mitglieder zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, dürfen privilegierte Mitglieder nur Themen posten, indem sie die Auswahl einer Sicherheitsgruppe privilegierter Mitglieder ermöglichen. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, dürfen alle Community-Mitglieder Beiträge posten. Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Veröffentlichung der Kreation erlauben

    Sofern ausgewählt, können autorisierte Community-Mitglieder eine Gruppe in der Veröffentlichungsumgebung erstellen. Wenn diese Option deaktiviert ist, können neue Gruppen (Untergruppen) nur in der Autorenumgebung über die Gruppenkonsole der Communities-Sites erstellt werden.
    Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Ideen-Funktion

Die Ideenfunktion ist eine Seite mit einer Ideationskomponente.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet, in dem der Standardtitel und die URL-Namen sowie die standardmäßigen Anzeigeeinstellungen für die Vorlage festgelegt sind:

ideation-function

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Privilegierte Mitglieder zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, dürfen privilegierte Mitglieder nur Themen posten, indem sie die Auswahl einer Sicherheitsgruppe privilegierter Mitglieder ermöglichen. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, dürfen alle Community-Mitglieder Beiträge posten. Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Datei-Uploads zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, können Mitglieder Dateien hochladen. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Antworten mit Diskussionsfaden zulassen

    Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, sind Antworten (Kommentare) auf ein Thema zulässig, Antworten auf Kommentare sind jedoch nicht zulässig. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Feature-Inhalt zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird ihr Inhalt als Inhalt mit Funktionen identifiziert. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Leaderboard-Funktion

Die Leaderboard-Funktion ist eine Seite mit einer Leaderboard-Komponente.

HINWEIS: Die Leaderboard-Komponente muss weiter konfiguriert werden, ** nachdem eine Community-Site aus einer Community-Vorlage erstellt wurde, die die Leaderboard-Funktion enthält. Geben Sie die Regeln der Leaderboard-Komponente an, die von der Konfiguration von Scoring und Badges für die Community-Site abhängen.

Wenn eine Vorlage hinzugefügt wird, wird das folgende Dialogfeld geöffnet, in dem der Standardtitel und die URL-Namen sowie die standardmäßigen Anzeigeeinstellungen für die Vorlage festgelegt sind:

Lederboard-Dialog

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Abzeichen anzeigen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird eine Spalte für Badge-Symbole in die Leaderboard eingefügt.
    Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Abzeichennamen anzeigen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird eine Spalte für den Badge-Namen in die Leaderboard eingefügt.
    Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Avatar anzeigen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Avatarbild des Mitglieds in das Leaderboard eingefügt, neben dem Namen, der mit seinem Mitgliederprofil verknüpft ist.
    Die Option Standard ist deaktiviert.

Seitenfunktion

Die Seitenfunktion fügt der Community-Site eine leere Seite hinzu, auf der sie mit den Funktionen der Community-Site verknüpft ist: Login, Menü, Benachrichtigungen, Messaging, Design und Branding. Inhalte werden der Seite mit dem standardmäßigen AEM-Authoring-Modus hinzugefügt.

Wenn sie einer Vorlage hinzugefügt wird, ist die einzige Konfiguration für Titel und URL-Einstellungen.

Fragen/Antworten-Funktion

Die QnA-Funktion ist eine Seite mit einer QnA-Komponente, die für Tagging, Datei-Uploads konfiguriert ist, gefolgt von Mitgliedern zur Selbstbearbeitung, Abstimmung und Moderation.

Wenn sie einer Vorlage hinzugefügt wird, ermöglicht die Konfiguration die Beschränkung auf privilegierte Mitglieder:

qna-dialog

  • Titel und URL-Einstellungen

  • Fixierung zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, können Themenantworten an den Anfang der Liste der Kommentare eingefügt werden. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Privilegierte Mitglieder zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, dürfen privilegierte Mitglieder nur Fragen posten, indem sie eine Gruppe privilegierter Mitglieder auswählen. Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, dürfen alle Community-Mitglieder Beiträge posten. Die Option Standard ist deaktiviert.

  • Datei-Uploads zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, können Mitglieder Dateien hochladen. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Antworten mit Diskussionsfaden zulassen

    Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, können im Forum Kommentare (Antworten) zu einer geposteten Frage eingesehen werden. Antworten auf Antworten sind jedoch nicht zulässig. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

  • Feature-Inhalt zulassen

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird ihr Inhalt als Inhalt mit Funktionen identifiziert. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Community-Funktion erstellen

Die Möglichkeit, eine Community-Funktion zu erstellen, wird durch Auswahl des Symbols Create Community Function oben in der Community Functions Console erreicht. Mehrere Funktionen, die auf demselben AEM Blueprint basieren, können erstellt und dann durch Öffnen im Bearbeitungsmodus des Autors eindeutig angepasst werden.

create-community-function

Name der Community-Funktion

function-name

Im Bereich "Community Function Name"werden ein Name, eine Beschreibung und ob die Funktion aktiviert oder deaktiviert ist konfiguriert:

  • Name der Community-Funktion

    Der Funktionsname, der für die Anzeige und Speicherung verwendet wird.

  • Community-Funktionsbeschreibung

    Die Funktionsbeschreibung für die Anzeige.

  • Deaktiviert/Aktiviert

    Ein Umschalter steuert, ob die Funktion referenzierbar ist.

AEM-Blueprint

aem-blueprint

Im Bedienfeld AEM Blueprint können Sie den Blueprint auswählen, der der zugrunde liegenden Implementierung der Community-Funktion entspricht.

Die Community-Funktion ist eine Mini-Site, die eine oder mehrere Seiten enthält und vorab für die Integration in eine Community-Site kabelgebunden ist, einschließlich Anmeldung, Benutzerprofile, Benachrichtigungen, Messaging, Site-Menü, Suche, Themen und Branding-Funktionen. Nachdem die Funktion erstellt wurde, ist es möglich, die Funktion im Bearbeitungsmodus des Autors zu öffnen und die Seiten- oder Komponenteneinstellungen anzupassen.

Da die Community-Funktion als Live Copy eines Blueprint implementiert ist, ist es möglich, Änderungen an einer Funktion zu implementieren, die sich auf alle Community-Site-Seiten auswirken, die aus der Community-Site-Vorlage oder Community-Gruppenvorlage erstellt wurden, die die Funktion enthält. Es ist auch möglich, die Zuordnung einer Seite zu ihrem übergeordneten Blueprint zu trennen, um Änderungen auf Seitenebene vorzunehmen.

Siehe auch Multi Site Manager.

Miniaturansicht

function-thumbnail

Im Bedienfeld "Miniaturansichten"kann ein Bild hochgeladen werden, das in der Konsole Community-Funktionen angezeigt wird.

Community-Funktion öffnen

open-function

Wählen Sie das Symbol Open Community Function aus, um in den Bearbeitungsmodus für den Autor zu wechseln und den Seiteninhalt zu erstellen und die Konfiguration der Funktionskomponente(n) zu ändern.

Konfigurieren von Komponenten

Eine Community-Funktion wird als Live Copy eines AEM Blueprints implementiert, deren Details unter Multi Site Manager dokumentiert sind.

Es ist möglich, nicht nur Seiteninhalte zu erstellen, sondern Komponenten zu konfigurieren.

Wenn Sie eine Komponente auf einer Seite einer erstellten Community-Site konfigurieren, kann es erforderlich sein, die Vererbung abzubrechen, um die Komponente zu konfigurieren. Nach Abschluss der Konfiguration sollte die Vererbung wieder hergestellt werden.

Weitere Informationen zur Konfiguration finden Sie unter Communities-Komponenten für Autoren.

Community-Funktion bearbeiten

edit-function

Wählen Sie das Symbol Edit Community Function aus, um die Eigenschaften der Funktion unter Verwendung derselben Bedienfelder wie Erstellen einer Community-Funktion zu bearbeiten, einschließlich Aktivieren oder Deaktivieren der Funktion.

Auf dieser Seite