E-Commerce-Übersicht

Der generische AEM-E-Commerce ist als Teil einer Standardinstallation verfügbar und bietet Ihnen alle Funktionen des E-Commerce-Frameworks.

Adobe bietet zwei Versionen des Commerce-Integrations-Frameworks:

CIF On-Premise CIF Cloud
Unterstützte AEM-Versionen AEM On-Premise oder AMS 6.x AEM AMS 6.4 und 6.5
Back-End - AEM, Java
- Monolithische Integration, Pre-Build-Zuordnung (Vorlage)
- JCR-Repository
- Magento
- Java und JavaScript
- Keine Commerce-Daten im JCR-Repository gespeichert
Front-End Server-seitig wiedergegebene AEM-Seiten Gemischte Seitenanwendung (hybrides Rendering)
Produktkatalog - Produkt-Importer, Editor, Caching in AEM
- Regelmäßige Kataloge mit AEM- oder Proxy-Seiten
- Kein Produktimport
- Allgemeine Vorlagen
- On-Demand-Daten über Connector
Skalierbarkeit - Kann bis zu einige Millionen Produkte unterstützen (abhängig vom Anwendungsfall)
- Zwischenspeicherung auf dem Dispatcher
- Keine Volumenbegrenzung
- Zwischenspeicherung im Dispatcher oder CDN
Standardisiertes Datenmodell Nein Ja, Magento GraphQL-Schema
Verfügbarkeit Ja:
- SAP-Commerce Cloud (Erweiterung aktualisiert, um AEM 6.4 und Hybris 5 zu unterstützen (Standard) und Kompatibilität mit Hybris 4
- Salesforce-Commerce Cloud (Connector Open-Source-Unterstützung für AEM 6.4)
Ja, über Open Source von GitHub.
Magento Commerce (unterstützt Magento 2.3.2 (standardmäßig) und ist mit Magento 2.3.1 kompatibel).
Wann ist sie einzusetzen? Eingeschränkte Anwendungsfälle: In Szenarien, in denen kleine statische Kataloge importiert werden müssen Bevorzugte Lösung in den meisten Anwendungsfällen

Bereitstellen weiterer Implementierungen

Informationen zu AEM und Magento finden Sie unter AEM und Magento-Integration unter Verwendung des Commerce Integration Framework.

HINWEIS

Weitere Informationen zu den Konzepten und zur Verwaltung von eCommerce-Implementierungen finden Sie unter Verwaltung von eCommerce.

Informationen zur Erweiterung der eCommerce-Funktionen finden Sie unter Entwicklung von eCommerce.

Auf dieser Seite