Beschränkungen für das Hochladen von Assets konfigurieren

Sie können Adobe Experience Manager Assets konfigurieren, um den Typ der Assets einzuschränken, die Benutzer hochladen können. Dadurch wird verhindert, dass versehentliche Uploads unerwünschter Formate und böswilliger Dateien erfolgen. Der Dienst Day CQ DAM Asset Upload Restriction ermöglicht es Ihnen, den Typ von Dateien, die Benutzer hochladen können, zu steuern. Standardmäßig ermöglicht Assets Benutzern das Hochladen von Assets aller MIME-Typen. Sie können jedoch den Dienst so konfigurieren, dass Benutzer auf den Upload von Dateien bestimmter MIME-Typen beschränkt werden.

  1. Öffnen Sie die Web-Konsole „Configuration Manager“. Greife Sie auf https://[aem_server]:[port]/system/console/configMgr zu.

  2. Öffnen Sie den Dienst Day CQ DAM Asset Upload Restriction im Bearbeitungsmodus. Standardmäßig ist die Option Alle MIME-Typen zulassen aktiviert, sodass Benutzer Dateien aller MIME-Typen hochladen können.

    chlimage_1-378

  3. Um das Hochladen von Dateien bestimmter MIME-Typen zu beschränken, deaktivieren Sie die Option Alle MIME zulassen und geben Sie in den Feldern Zulässige Asset-MIMEs (regex) zulässige MIME-Typen unter Verwendung regulärer Ausdruck an.

    chlimage_1-379

  4. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu speichern. Wenn Sie MIME-Zeichenfolgen für zulässige MIME-Typen angeben, schlägt der Upload-Vorgang für alle Assets fehl, deren MIME-Typ nicht den in diesen Feldern konfigurierten MIME-Zeichenfolgen entspricht.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now