Analyse mit externen Anbietern

Analysen können Ihnen wichtige und interessante Informationen darüber liefern, wie Ihre Website verwendet wird.

Zur Integration mit dem entsprechenden Dienst stehen verschiedene vordefinierte Konfigurationen zur Verfügung, z. B.:

Sie können auch Ihre eigene Instanz der generischen Analyse-Snippets konfigurieren, um neue Dienstkonfigurationen zu definieren.

Die Informationen werden dann mithilfe von kleinen Code-Snippets erfasst, die den Webseiten hinzugefügt werden. Beispiel:

VORSICHT

Skripte dürfen nicht in script-Tags eingeschlossen werden.

var _gaq = _gaq || [];
_gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXX-X']);
_gaq.push(['_trackPageview']);

(function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'https://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
})();

Diese Snippets ermöglichen die Erfassung von Daten und Generierung von Berichten. Welche Daten tatsächlich erfasst werden, hängt vom Anbieter und dem tatsächlich verwendeten Code-Snippet ab. Beispielstatistiken beinhalten Folgendes:

  • Anzahl der Besucher in einem bestimmten Zeitraum
  • Anzahl der besuchten Seiten
  • Verwendete Suchbegriffe
  • Einstiegsseiten
VORSICHT

Die Demosite "Geometrixx-Outdoors"ist so konfiguriert, dass die in den Seiteneigenschaften angegebenen Attribute an den HTML-Quellcode (direkt über dem Endtag </html>) im entsprechenden Skript js angehängt werden.

Wenn Ihr eigenes /apps nicht von der standardmäßigen Seitenkomponente ( /libs/foundation/components/page) erbt, müssen Sie (oder Ihre Entwickler) sicherstellen, dass die entsprechenden js-Skripte enthalten sind, z. B. durch Einschließen von cq/cloudserviceconfigs/components/servicescomponents oder durch Verwendung eines ähnlichen Mechanismus.

Ohne diese Komponente funktioniert keiner der Dienste (generisch, Analytics, Target usw.).

Erstellen von neuen Diensten mit einem generischen Snippet

Für die Grundkonfiguration:

  1. Öffnen Sie die Tools-Konsole.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich die Option Cloud Service-Konfigurationen.

  3. Doppelklicken Sie auf Generisches Analyse-Snippet, um die Seite zu öffnen:

  4. Klicken Sie auf das Plussymbol (+), um eine neue Konfiguration mithilfe des Dialogfelds hinzuzufügen. Sie müssen mindestens einen Namen, z. B. Google Analytics, zuweisen:

  5. Klicken Sie auf Erstellen, woraufhin sofort das Snippet-Dialogfeld geöffnet wird, und fügen Sie das entsprechende Javascript-Snippet in das Feld ein.

  6. Klicken Sie zum Speichern auf OK.

Verwenden des neuen Dienstes auf Seiten

Nach der Erstellung der Dienstkonfiguration müssen Sie nun die erforderlichen Seiten konfigurieren, um sie zu nutzen:

  1. Navigieren Sie zu der Seite.

  2. Öffnen Sie die Seiteneigenschaften im Sidekick und wählen Sie dann die Registerkarte Cloud-Services aus.

  3. Klicken Sie auf Service hinzufügen und wählen Sie dann den erforderlichen Dienst aus, zum Beispiel den Dienst Generisches Analyse-Snippet:

  4. Klicken Sie zum Speichern auf OK.

  5. Sie werden zur Registerkarte Cloud-Services zurückgeleitet. Das generische Analytics-Snippet wird jetzt mit der Meldung Configuration reference missing aufgeführt. Wählen Sie in der Dropdown-Liste die spezifische Dienstinstanz aus, zum Beispiel Google Analytics:

  6. Klicken Sie zum Speichern auf OK.

    Das Snippet wird nun angezeigt, wenn Sie die Seitenquelle für die Seite anzeigen.

    Nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne können Sie die Statistiken anzeigen, die erfasst wurden.

    HINWEIS

    Wenn die Konfiguration an eine Seite mit untergeordneten Seiten angehängt wird, wird der Dienst von diesen ebenfalls übernommen.

Auf dieser Seite