Veraltete und entfernte Funktionen

Adobe evaluiert fortlaufend Produktfunktionen, um ältere Features zu überarbeiten oder durch modernere Alternativen zu ersetzen und so den Nutzen für die Kunden insgesamt zu verbessern, wobei stets auf Abwärtskompatibilität geachtet wird.

Für die Bekanntgabe des bevorstehenden Entfernens/Ersetzens von AEM-Funktionen gelten die folgenden Regeln:

  1. Zunächst wird angekündigt, dass die betreffende Funktion veraltet ist. Obwohl diese Funktion nicht mehr unterstützt wird, sind die Funktionen weiterhin verfügbar, sie werden jedoch nicht weiter verbessert.
  2. Das Entfernen veralteter Funktionen erfolgt frühestens mit Einführung der nächsten Hauptversion. Das geplante Datum für die Entfernung wird bekannt gegeben.

Dieser Prozess räumt Kunden mindestens einen Veröffentlichungszyklus ein, um ihre Implementierung an eine neue Version oder die Nachfolgeversion einer veralteten Funktion anzupassen, bevor die Funktion tatsächlich entfernt wird.

Veraltete Funktionen

In der folgenden Tabelle sind die Funktionen aufgeführt, die in AEM 6.4 als veraltet gekennzeichnet wurden. Im Allgemeinen werden Funktionen, die in einer zukünftigen Version entfernt werden sollen, zuerst als veraltet gekennzeichnet und es wird eine Alternative bereitgestellt.

Kunden wird empfohlen zu überprüfen, ob sie die Funktion in ihrer aktuellen Implementierung nutzen, und Pläne zur Änderung ihrer Implementierung zu erstellen, um die bereitgestellte Alternative nutzen zu können.

Bereich Funktion Ersatz
Benutzeroberfläche Adobe plant keine weiteren Verbesserungen an der klassischen Benutzeroberfläche. In AEM 6.4 ist die klassische Benutzeroberfläche integriert und Kunden, die ein Upgrade auf diese Version durchführen, können diese wie gehabt verwenden. Beachten Sie, dass die klassische Benutzeroberfläche zwar veraltet ist, aber weiterhin umfassend unterstützt wird.
  • /libs/cq/core/content/welcome.html
  • /siteadmin
  • /damadmin
  • /mcmadmin
  • /inbox
  • /tagging
  • /cf# (Seiteneditor)
  • /libs/launches/content/admin.html
  • /libs/cq/workflow/content/console.html
Kunden wird empfohlen, auf die neue AEM-Benutzeroberfläche umzusteigen.
Komponenten Adobe plant keine weiteren Verbesserungen an den im Folgenden aufgeführten Foundation-Komponenten. In AEM 6.4 sind die Foundation-Komponenten enthalten, und Kunden, die ein Upgrade von früheren Versionen durchführen, können diese weiterhin unverändert verwenden. Beachten Sie, dass die Foundation-Komponenten zwar veraltet sind, aber weiterhin umfassend unterstützt werden.
  • foundation/components/account/accountname
  • foundation/components/account/actions
  • foundation/components/account/passwordreset
  • foundation/components/account/requestconfirmation
  • foundation/components/adaptiveimage
  • foundation/components/assetsharepage
  • foundation/components/breadcrumb
  • foundation/components/form/creditcard
  • foundation/components/listchildren
  • foundation/components/login
  • foundation/components/logo
  • foundation/components/mobilefooter
  • foundation/components/mobileimage
  • foundation/components/mobilelist
  • foundation/components/mobilelogo
  • foundation/components/mobilereference
  • foundation/components/mobiletextimage
  • foundation/components/mobiletopnav
  • foundation/components/search
  • foundation/components/sitemap
  • foundation/components/table
  • foundation/components/toolbar
  • foundation/components/topnav
  • foundation/components/userinfo
Kunden wird empfohlen, für künftige Projekte die Kernkomponenten zu verwenden. Bestehende Sites müssen nicht geändert werden.
Komponenten Adobe plant keine weiteren Verbesserungen an den im Folgenden aufgeführten Foundation-Komponenten. In AEM 6.4 sind die Foundation-Komponenten enthalten, und Kunden, die ein Upgrade von früheren Versionen durchführen, können diese weiterhin unverändert verwenden. Beachten Sie, dass die Foundation-Komponenten zwar veraltet sind, aber weiterhin umfassend unterstützt werden.
  • foundation/components/timing
Adobe plant keine Ersatzlieferung.
Portal Director Das Portal Director ist eine Reihe von Funktionen, die das Hosting AEM Inhalte über Portlet auf Drittanbieter-Servern ermöglichen. Adobe plant keine weiteren Verbesserungen an der Funktion Portal Director unter dem unten aufgeführten Speicherort. In AEM 6.4 ist das Portal Director enthalten, und Kunden, die ein Upgrade von früheren Versionen durchführen, können es weiterhin unverändert verwenden. Beachten Sie, dass Portal Direct auch weiterhin vollständig unterstützt wird, wenn es nicht mehr unterstützt wird.
  • /libs/portal/director
Adobe plant keine Ersatzlieferung.
Portlet-Komponente Portlet-Komponenten unter /foundation/components/portlet ermöglichen das Hosting von JSR-Portlets in AEM als Komponenten. Adobe plant keine weiteren Verbesserungen an der Portlet-Komponenten-Funktion. AEM 6.4 ist die Portlet-Komponente enthalten, und Kunden, die von früheren Versionen aktualisieren, können sie weiterhin wie bisher verwenden. Beachten Sie, dass die Portlet-Komponente weiterhin vollständig unterstützt wird, obwohl sie nicht mehr unterstützt wird. Adobe plant keine Ersatzlieferung.
Formulare Die Unterstützung für den Adobe Central Migration Bridge-Service wird eingestellt, da Adobe Central nicht länger unterstützt wird. Kein Ersatz vorhanden.
Formulare Veraltete Verwendung von JSONObject in Query and OperationOptions. Die folgenden APIs werden nicht mehr unterstützt:
  • setArguments(JSONObject arguments)
  • JSONObject getArguments()
  • OperationOptions(String operationId, JSONObject arguments)
  • JSONObject getArguments()
  • void setArguments(JSONObject arguments)
Verwenden der IValueMap-API
Formulare Veralteter Central Migration Bridge-Dienst. Es wird kein Ersatz angeboten.
Assets Die Asset-Abladung wird ab AEM 6.4 nicht mehr unterstützt.
Entwickler Client-Bibliothek laden/unterstreichen. Adobe plant nicht, die Lodash-/Unterstrich-Client-Bibliothek, die im Rahmen der Distribution (Quickstart) bereitgestellt wird, weiter zu pflegen und zu aktualisieren. Adobe empfiehlt Kunden, die für ihren Code weiterhin einen Bindestrich/Unterstrich benötigen, diesen zur Projektcodebasis hinzuzufügen.

Entfernte Funktionen

In der folgenden Tabelle sind die Funktionen aufgeführt, die aus AEM 6.4 entfernt wurden. Frühere Versionen hatten diese Funktionen als
veraltet.

Bereich Funktion Ersatz
Integration mit Experience Cloud Sie können Ihre Assets mit Experience Cloud mithilfe einer Konfiguration über Adobe I/O synchronisieren. Adobe Experience Cloud wurde früher Adobe Marketing Cloudgenannt. Wenden Sie sich bei Fragen an den Adobe-Support.
Analytics Activity Map Die Version der Activity Map, die in AEM enthalten ist. Aufgrund von Sicherheitsänderungen in der Adobe Analytics-API ist es nicht mehr möglich, die in AEM enthaltene Version von Activity Map zu verwenden. Das ActivityMap-Plugin, das von Adobe Analytics bereitgestellt wird, sollte jetzt verwendet werden.
Components-Forms Captcha-Formularkomponente (foundation/components/form/captcha) Verwenden Sie stattdessen reCAPTCHA von Google.
Komponenten Bildschirmpräsentation (foundation/components/slideshow) Kein Ersatz
Komponenten Flash (foundation/components/flash) Kein Ersatz
Komponenten Unterstützung für Wiedergabe von SWF-Dateien in der Videokomponente eingestellt (foundation/components/video) Verwenden Sie Videoformate, die nicht auf Flash basieren.
Komponenten Produkttabelle (commerce/components/product_table) Kein Ersatz
Aufgabenverwaltung Aufgabenverwaltung der klassischen Benutzeroberfläche (/libs/cq/taskmanagement/content/taskmanager.html?lang=de) Veraltet seit Version 6.0. Verwenden Sie die neue, mit der Workflow-Benutzeroberfläche verbundene Aufgabenverwaltung.
Workflow Benachrichtigungs-UI, die von Version 5.6 bis Version 6.2 verwendet wurde (/libs/cq/workflow/content/notifications.html?lang=de) Workflow-Posteingang /aem/inbox
Formulare Die Funktion zum Exportieren von PDF in das PDF/E-1-Format mit PDF Generator wurde entfernt. PDF Generator unterstützt weiterhin den Export von PDF in die Formate PDF/A-1a/b, PDF/A-2a/b und PDF/A-3a/b.
Formulare Unterstützung für Bilder in Dokumentfragmenten wurde eingestellt. Interaktive Kommunikation ermöglicht es, Bilder direkt in Print- und Web-Kanälen zu verwenden.
Formulare Nicht ersetzende Aktualisierung Unterstützung für nicht ersetzende Aktualisierung ist nicht verfügbar
Formulare Sidegrade für TarMK- zu DocumentMK-Migrationen Sie können die Daten aus einem älteren System exportieren und dann in ein neu eingerichtetes System importieren. Detaillierte Anweisungen finden Sie in der Dokumentation zur Aktualisierung auf AEM Forms on JEE .
Formulare AEM Forms on JEE 32-Bit-Installationsprogramm nicht verfügbar. Adobe hat den Versand des 32-Bit-Installationsprogramms für AEM Forms on JEE eingestellt. Sie können das 64-Bit-Installationsprogramm weiterhin verwenden, um AEM Forms on JEE zu installieren.
Formulare Die Unterstützung für die Verwendung von DAM-Bildern in der Dokumentfragment-Komponente wurde entfernt. Sie können die Bild- und Diagrammkomponente im Druckkanal der interaktiven Kommunikation verwenden. Wenn Sie die Dokumentfragmentkomponente des adaptiven Dokuments in adaptiven Formularen verwenden, funktioniert sie nach der Aktualisierung auf AEM 6.4 Forms nicht mehr.
Formulare Funktion "Adaptive Dokumente"entfernt Sie können die interaktive Kommunikationsfunktion verwenden, um gedruckte und webbasierte Kommunikation zu erstellen. Wenn Sie adaptive Dokumente verwenden, installieren Sie das Kompatibilitätspaket, um vorhandene adaptive Dokumente weiterhin zu verwenden
Formulare AEM Forms on JEE-spezifische Landingpage entfernt. Die Landingpage von AEM Forms on JEE wird durch AEM Landingpage ersetzt (/aem/start.html?lang=de).
Formulare Unterstützung für standardmäßiges Captcha entfernt Verwenden Sie den reCAPTCHA-Dienst von Google.
Formulare Die Unterstützung für Flash-Felder in AEM Designer wurde entfernt. AEM Designer lässt die Bearbeitung von Flash-Feldern, die in einem Formular verwendet werden, nicht zu. Sie können AEM Designer verwenden, der für eine frühere Version veröffentlicht wurde, um solche Formulare zu bearbeiten.
Communities Unterstützung für die Captcha-Verifizierung wurde entfernt. Verwenden Sie zur Überprüfung die benutzerdefinierte Captcha-Integration (z. B. reCAPTCHA von Google).

Vorankündigung für die nächste Version

Die nachstehende Tabelle enthält eine Liste der Änderungen für die künftige Version, die nicht veraltet sind, sich aber auf Kunden auswirken können. Diese werden für Planungszwecke bereitgestellt.

Bereich Funktion Mitteilung
Browser-Unterstützung Microsoft Internet Explorer AEM 6.4 ist die letzte Version, die Microsoft Internet Explorer 11 unterstützt.
Foundation UI-Framework Die Coral UI 2-Komponenten von Adobe werden 2019 nicht mehr unterstützt. AEM 6.4 basiert vollständig auf Coral UI 3 (eingeführt mit AEM 6.2). Adobe empfiehlt seinen Kunden und Partnern, die benutzerdefinierte Benutzeroberflächen mit Coral 2 erstellt haben, diese in Coral 3 umzuwandeln. Adobe bietet ein Tool zum Konvertieren von Coral 2-Dialogfeldern in Coral 3 - mehr dazu.

Auf dieser Seite