Tutorial: Interaktive Kommunikation planen

Planen Sie Ihre interaktive Kommunikation

02-create-adaptive-form-main-image

This tutorial is a step in the Create your first Interactive Communication series. Es wird empfohlen, der Serie in chronologischer Reihenfolge zu folgen, um den vollständigen Anwendungsfall zu verstehen, auszuführen und zu demonstrieren.

Der erste Schritt bei der Planung einer interaktiven Kommunikation besteht darin, den Inhalt der interaktiven Kommunikation abzuschließen. Fachexperten aus Abteilungen wie Recht, Finanzen, Support oder Marketing können Ihnen dabei helfen, die Inhalte zu finalisieren. Nachdem der Inhalt abgeschlossen ist, müssen Sie ihn analysieren, um die verschiedenen Asset-Typen zu ermitteln, die zum Erstellen der interaktiven Kommunikation erforderlich sind.

Aspekte bei der Planung

Eine interaktive Kommunikation enthält die folgenden Elemente:

  • Statischer Text umfasst im Wesentlichen die generischen Teile der interaktiven Kommunikation, die in die Kommunikation mit allen Kunden einbezogen werden. Zum Beispiel Kopfzeile, Fußzeile, Anrede oder Haftungsausschluss.

  • Daten aus einem Backend-System (Formulardatenmodell) sind kundenspezifisch und werden dynamisch mit der interaktiven Kommunikation zusammengeführt. Beispielsweise kann die Richtliniennummer oder Adresse mithilfe eines Formulardatenmodells bezogen werden.

  • Layout oder Vorlagen für die Print- und Webversion der interaktiven Kommunikation.

  • Reihenfolge, in der die verschiedenen Textabsätze in der interaktiven Kommunikation angezeigt werden .

  • Daten, die von einem Mitarbeiter an der Frontline (Agent-Benutzeroberfläche) eingegeben werden, der die Kommunikation vor dem Versand individuell gestaltet. Zum Beispiel das Fälligkeitsdatum der Zahlung.

  • Bedingte Daten, die basierend auf vordefinierten Bedingungen befüllt werden. Beispiel: Das Datum, an dem die interaktive Kommunikation generiert wird.

  • In einem Repository gespeicherte Bilder wie Logos und Signaturbilder. Bilder wie das Unternehmenslogo sind in den meisten oder in jeder interaktiven Kommunikation unverändert enthalten.

  • Diagramme und Tabellen sind erforderlich, um die Darstellung komplexer Daten in einer interaktiven Kommunikation zu vereinfachen

Anatomie der interaktiven Kommunikation

Nachdem Sie den Inhalt und die Elemente festgelegt haben, die zum Erstellen Ihrer interaktiven Kommunikation verwendet werden, können Sie eine Anatomie der interaktiven Kommunikation erstellen. Die Anatomie muss die Details im Abschnitt Aspekte bei der Planung enthalten. Basierend auf unserem Anwendungsfall ist das folgende Beispiel ein Beispiel für eine Anatomie der monatlichen Rechnung, die ein Telekommunikationsbetreiber an seine Kunden sendet.

Die Anatomie enthält Daten mit den folgenden Eingabemodi:

  • Statischer Text
  • Formulardatenmodell
  • Agent-Benutzeroberfläche
  • Bedingte Daten
  • Bilder

In jedem Abschnitt steht der fettgedruckte Text für statischen Text. Die Datenbank enthält Tabellen für Kunden, Rechnungen und Aufrufe. Ein Formulardatenmodell kann Daten aus jeder dieser Tabellen empfangen. For more information, see Create form data model.

Die folgende Tabelle zeigt die Datenquelle für jedes Feld in der Anatomie der interaktiven Kommunikation:

Abschnitt Statischer Text FDM Agent-Benutzeroberfläche Bilder
Rechnungsdetails

Rechnungsnr.

Rechnungsdatum

Rechnungszeitraum

Ihr Plan

Wert für das Feld Ihr Plan

Tabelle - Kunde

Werte für die folgenden Felder:

  • Rechnungsnr.
  • Rechnungsdatum
  • Rechnungszeitraum

--
Kundendetails

Ort der Lieferung

Status-Code

Mobilfunknummer

Alternative Kontaktnummer

Verhältnis-Nummer

Anzahl von Verbindungen

Werte für die folgenden Felder:

  • Name
  • Adresse
  • Mobilfunknummer
  • Alternative Kontaktnummer
  • Verhältnis-Nummer

Tabelle - Kunde

Werte für die folgenden Felder:

  • Ort der Lieferung
  • Status-Code
  • Anzahl von Verbindungen
--
Rechnungszusammenfassung

Vorheriger Saldo

Zahlungen

Anpassungen

Gebühren des aktuellen Rechnungszeitraums

Fälliger Betrag

Fälligkeitsdatum

Value for the Charges current bill period field

Tabelle - Rechnungen

Werte für die folgenden Felder:

  • Vorheriger Saldo
  • Zahlungen
  • Anpassungen
  • Fälliger Betrag
  • Fälligkeitsdatum
--
Zusammenfassung der Gebühren

Anrufgebühren

Gebühren für Telefonkonferenz

SMS-Gebühren

Mobile Internetgebühren

Nationale Roaming-Gebühren

Internationale Roaming-Gebühren

Mehrwert - Service-Gebühren

Gesamgebühren

GESAMT ZAHLBAR

Bedingung im Feld Value Added Services Charges

Werte für die folgenden Felder:

  • Anrufgebühren
  • Gebühren für Telefonkonferenz
  • SMS-Gebühren
  • Mobile Internetgebühren
  • Nationale Roaming-Gebühren
  • Internationale Roaming-Gebühren
  • Mehrwert - Service-Gebühren
  • Gesamtkosten (Feld für berechnete Nutzungsgebühren)
  • BEZAHLTE GESAMTSUMME (Feld "Benutzungsgebühren berechnet")

Tabelle - Rechnungen

Keine Felder --
Einzeln aufgeführte Anrufe - Ausgehend

Spaltennamen:

  • Datum
  • Zeit
  • Nummer
  • Dauer
  • Gebühren

Alle Werte

Tabelle - Anrufe

Keine Felder --
Jetzt zahlen -- -- -- PayNow
Mehrwert - Service -- -- -- Mehrwert - Service

Auf dieser Seite