Erstellen Sie die AEM Forms Android-App

Führen Sie die folgenden Schritte in der empfohlenen Reihenfolge aus, um die Android-App für AEM Forms zu erstellen.

  1. Laden Sie das Quellcode-Paket der AEM Forms-App herunter
  2. Legen Sie die Umgebungsvariable fest.
  3. Standardmäßige AEM Forms-App erstellen

Laden Sie das Quellcode-Paket der AEM Forms-App herunter

Das Quellcode-Paket der AEM Forms App bezieht sich auf die adobe-lc-mobileworkspace-src-<version>.zip Archiv. Dieses Archiv enthält den Quellcode, der zum Erstellen einer benutzerdefinierten AEM Forms-App erforderlich ist. Das Archiv ist im adobe-aemfd-forms-app-src-pkg-<version>.zipPaket verfügbar auf der Software Distribution.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die adobe-aemfd-forms-app-src-pkg-<version>.zip Datei:

  1. Öffnen Sie Software Distribution. Zum Anmelden bei Software Distribution benötigen Sie eine Adobe ID.
  2. Tippen Sie im Kopfzeilenmenü auf Adobe Experience Manager.
  3. Im Abschnitt Filter:
    1. Wählen Sie Formulare aus der Dropdown-Liste Lösung.
    2. Wählen Sie die Version und den Typ für das Paket aus. Sie können auch die Suchdownloads Option zum Filtern der Ergebnisse.
  4. Tippen Sie auf den Paketnamen für Ihr Betriebssystem und wählen Sie EULA-Bedingungen akzeptieren und tippen Sie auf Download.
  5. Öffnen Sie Package Manager und klicken Sie auf Paket hochladen, um das Paket hochzuladen.
  6. Wählen Sie das Paket aus und klicken Sie auf Installieren.
  7. Um das Quellcodearchiv herunterzuladen, öffnen Sie https://<server>:<port>/crx/de/content/forms/mobileapps/src/adobe-lc-mobileworkspace-src-<version>.zip in Ihrem Browser. Die ZIP-Datei der Android-App wird auf Ihr Gerät heruntergeladen.
  8. Extrahieren Sie den Inhalt der ZIP-Datei in einen Ordner in Ihrem lokalen Dateisystem. Beispiel: C:\Folder Structure\adobe-lc-mobileworkspace-src-2.4.20

Die folgende Abbildung zeigt die Struktur der adobe-lc-mobileworkspace-src-<version>.zip\androidOrdner.

zip_android_folder_structure

Legen Sie die Umgebungsvariable fest.

Legen Sie die folgenden Umgebungsvariablen fest, bevor Sie den Erstellungsprozess für die AEM Forms-App starten:

  • Setzen Sie die Umgebungsvariable JAVA_HOME auf den Speicherort der JDK-Software im lokalen Dateisystem. Beispiel: C:\Programme\Java\jdk1.8.0_181
  • Legen Sie die ANDROID_SDK_ROOT Systemumgebungsvariable zum SDK-Speicherort für Android. Beispiel: C:\Users\username\AppData\Local\Android\Sdk
  • Legen Sie die Systemumgebungsvariable Path fest, um die Ordner „Plattform-Tools“ und „Tools“ für Android einzubeziehen . Beispiel: C:\Users\username\AppData\Local\Android\Sdk\platform-tools and C:\Users\username\AppData\Local\Android\Sdk\tools.

Standardmäßige AEM Forms-App erstellen

Nachdem Sie die Datei adobe-lc-mobileworkspace-src- gespeichert haben<version>Erstellen Sie die ZIP-Datei im lokalen Dateisystem und legen Sie die Umgebungsvariablen fest. Erstellen Sie dazu die standardmäßige AEM Forms Android-App mit einer der folgenden Optionen:

Erstellen Sie die AEM Forms-App mit Android Studio

Erstellen Sie die AEM Forms-App mit Android Studio über folgende Schritte:

  1. Starten Sie die Android Studio-App auf Ihrem Computer.

  2. Klicken Sie auf Öffnen Sie ein vorhandenes Android Studio-Projekt. Wenn das Dialogfeld zum Öffnen eines vorhandenen Projekts nicht automatisch angezeigt wird, wählen Sie Datei > Öffnen.

  3. Navigieren Sie zu adobe-lc-mobileworkspace-src-<version>.zip/android auf dem lokalen Dateisystem und klicken Sie auf OK.

    Die android-Option im linken Fensterbereich angezeigt.

    android_folder_studio

  4. Auswählen Android Klicken Sie im linken Bereich auf Ausführen > Ausführen von 'android'.

  5. Wählen Sie das Android-Gerät im Abschnitt Connected Devices (Verbundene Geräte) im Dialogfeld Deployment Target auswählen aus und klicken Sie auf OK.

    Nachdem Sie die Entwicklungsumgebung erfolgreich erstellt haben, können Sie jetzt Anpassungen für die App vornehmen. Verwenden Sie die folgenden Artikel, um die App anzupassen:

    Nach dem Anwenden entsprechender Anpassungen auf Ihre App können Sie die .apk-Datei für die Verteilung generieren.

Generieren Sie die .apk-Datei mit Android Studio

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die APK-Datei mit Android Studio zu generieren:

  1. Starten Sie die Android Studio-App auf Ihrem Computer.

  2. Auswählen Öffnen eines vorhandenen Android Studio-Projekts. Wenn das Dialogfeld zum Öffnen eines vorhandenen Projekts nicht automatisch angezeigt wird, wählen Sie Datei > Öffnen.

  3. Navigieren Sie zu adobe-lc-mobileworkspace-src-<version>.zip/android auf dem lokalen Dateisystem und klicken Sie auf OK.

    Die android-Option im linken Fensterbereich angezeigt.

  4. Wählen Sie Erstellen > APK erstellen, um die APK-Datei zu generieren.

    Optional können Sie Build > Signierte APK generieren , um signierte Version der .apk-Datei.

Verwenden von Android Debug Bridge

Nachdem die APK-Datei generiert wurde, führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Anwendung auf einem Android-Gerät mit dem Android Debug Bridge.

Windows-Nutzer: adb install %HOMEPATH%\Projects\[your-project]\adobe-lc-mobileworkspace-src-[version]\android\build\outputs\apk\android-debug.apk

Mac-Benutzer: adb install [User_Home]/Projects/[your-project]/adobe-lc-mobileworkspace-src-[version]/android/build/outputs/apk/android-debug.apk

Auf dieser Seite