Testen – wann und mit wem?

Unterschiedliche Rollen können bei Tests und den verschiedenen Phasen der Projektentwicklung involviert sein.

Team testen Zuständig für... Wenn...
Entwicklungsteam Das Entwicklungsteam ist für Ihre Komponententests und einige Integrationstests verantwortlich. Diese Tests stehen am Anfang der Projektentwicklung, werden allerdings in weiteren Phasen wiederholt/ausgedehnt.
Qualitätssicherungsteam

Für Funktionstests und Leistungstests benötigen Sie ein Qualitätssicherungsteam (in welcher Größe auch immer).

Dabei sollte es sich um neutrale, dedizierte Tester handeln. Eine goldene Regel der Software-Entwicklung besagt, dass ein Entwickler nie seine eigene Arbeit testen sollte.

Die Mitglieder dieses Teams können aus dem Day-Projektteam, dem Partner- und/oder dem Kundenteam stammen.

Den Testern sollte die erste Version einer Funktion/Software zur Verfügung gestellt werden (sobald es realistischerweise möglich ist). Eine frühe Zwischenversion kann zwar viele Bugs zur Folge haben, bietet aber frühe Rückmeldungen zu kritischen Problemen.

Kundentestteam

Je nach ausgewähltem Projektmodell ist es für Mitglieder des Kundenteams möglicherweise geplant, an Tests beteiligt zu sein, insbesondere Autoren von der Kunden-Site.

Der Vorteil besteht darin, dass

  • Bietet dem Kunden Erfahrung mit dem zu entwickelnden Projekt.

  • Stellt frühzeitiges Feedback des Kunden bereit.

  • Users often express their requirements in terms of past experience; involving the customers in testing as early as possible increases their experience of the new project in terms of hands-on experience.

Auch hier ist eine frühzeitige Einbindung gut, obwohl jede Version, die die Kunden verwenden, stabil sein sollte, mit angemessener Funktionalität.

Erste Impressionen sind immer wichtig.

Auf dieser Seite