Konfigurieren von Asset Insights

Adobe Experience Manager Assets ruft Nutzungsdaten für Experience Manager-Assets ab, die von Drittanbieter-Websites von Adobe Analytics verwendet werden. Damit Assets Insights diese Daten abrufen und Einblicke generieren kann, konfigurieren Sie zunächst die Funktion zur Integration in Adobe Analytics.

HINWEIS

Insights werden nur für Bilder unterstützt und bereitgestellt.

  1. Klicken Sie in AEM auf Tools > Assets.

    chlimage_1-210

  2. Klicken Sie auf die Karte Insights-Konfiguration.

  3. Wählen Sie im Assistenten ein Datencenter aus und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen an, z. B. den Namen Ihres Unternehmens, Benutzernamen und Kennwort.

    chlimage_1-211

  4. Klicken/tippen Sie auf Authentifizieren.

  5. Nachdem Experience Manager Ihre Anmeldedaten authentifiziert hat, wählen Sie in der Liste Report Suite eine Adobe Analytics Report Suite aus, aus der Assets Insights Daten abrufen soll. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  6. Nachdem Experience Manager Ihre Report Suite eingerichtet hat, klicken/tippen Sie auf Fertig.

Seitenverfolgung

Nachdem Sie Ihr Analytics-Konto konfiguriert haben, wird der Seitenverfolgungs-Code für Sie erzeugt. Damit Assets Insights die Experience Manager-Assets verfolgen kann, die auf Drittanbieter-Websites verwendet werden, fügen Sie den Seiten-Tracker-Code in den Website-Code ein. Verwenden Sie das Seitenverfolgungs-Dienstprogramm in Experience Manager Assets, um den Seitenverfolgungs-Code zu generieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihren Seitenverfolgungscode in Webseiten von Drittanbietern einbeziehen, finden Sie unter Verwenden von Seitenverfolgung und Einbettungscode in Webseiten.

  1. Klicken Sie in AEM auf Tools > Assets.

    chlimage_1-214

  2. Klicken Sie in der Navigationsseite auf die Karte Insights-Seitenverfolgung.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Herunterladen, um den Seitenverfolgungscode herunterzuladen.

Auf dieser Seite