Scene7 Viewer 5.5.2 - Versionshinweise

Adobe Scene7 Viewers

Fehlerbehebungen für 5.5.2

  • Video konnte in Internet Explorer 11 unter Windows 7 nicht wiedergegeben werden.
  • initialframe hatte keine Auswirkungen auf den Hochformat-Modus auf Mobilgeräten für E-Katalog.

Neue Funktionen und Verbesserungen für 5.5.1

  • Adobe Marketing Cloud-Organisations-ID-Unterstützung zur Adobe Analytics-Integration hinzugefügt.
  • AppMeasurement JavaScript-Bibliothek auf Version 1.6.1 aktualisiert.
  • Suchfunktion wurde jetzt dem E-Katalog-Viewer hinzugefügt.
  • HLS-Streaming-Video-Wiedergabe als Standard-Video-Versand für die meisten Desktop-Systeme hinzugefügt. Flash-basiertes HDS-Video-Streaming ist weiterhin als alternative Wiedergabeoption verfügbar.
  • Unterstützung für Maus- und Berührungseingabe unter Chrome Browser hinzugefügt. Microsoft Surface-Geräte fallen unter diese Kategorie, Microsoft Edge funktioniert jedoch nicht mit Touch-Eingaben mit 5.5-Viewern.

Fehlerbehebungen für 5.5.1

  • Unterstützung für die Ausrichtung von rechts nach links im E-Katalog-Viewer.
  • tip=0,-1,0 verursachte einen Fehler, der außerhalb des zulässigen Bereichs lag.

Bekannte Probleme und Einschränkungen für 5.5.1

  • Die Image Serving-Modifikatoren der IS-Befehle werden der req=set Anforderung nicht standardmäßig hinzugefügt. Modifikatoren, die sich nur auf die Bildanzeige auswirken, funktionieren jedoch einwandfrei. Modifikatoren, die sich auf die Größe auswirken, müssen in einem komplexen Asset verwendet werden. Beispiel:

    https://s7d9.scene7.com/s7viewers/html5/BasicZoomViewer.html?asset= {Scene7SharedAssets/Backpack_B?extendn=0.5%252C0.5%252C0.5%252C0.5}

  • Flyout-Viewer - Internet Explorer 9 bleibt manchmal nach dem Ausschalten der Maus auf dem Bildschirm.

  • Die Skalierung des Browserfensters führt zu einer fehlerhaften Größenanpassung.

  • iPad 2 - Ein großes E-Katalog-Asset stürzt unter iOS Safari ab.

Alle Viewer

  • Wasserzeichen, Verschleierung und Sperren werden nicht unterstützt.
  • Bildvorgaben werden nicht unterstützt.
  • Das Hinzufügen oder Entfernen des Viewers aus dem DOM mithilfe von display:none CSS oder durch dynamisches Entfernen des Viewers vom übergeordneten Knoten wird nicht unterstützt.
  • Das Einbetten eines Viewers in eine Tabelle kann dazu führen, dass die Größe des Viewers falsch ist oder der Viewer im nicht nativen Vollbildmodus platziert wird. Adobe empfiehlt stattdessen die Verwendung von DIVs.
  • Parameter mit expliziten Instanznamen im Code erfordern Instanznamen in der URL und müssen ebenfalls überschrieben werden (z. B. zoomView.iconfeffect=0).
  • Image Serving-Befehl crop wird nicht unterstützt.
  • Schaltfläche "Schließen"funktioniert nur, wenn der Viewer in einem untergeordneten Fenster geöffnet ist.
  • Der Modifikator IS unterstützt keine Image Serving-Modifikatoren, die sich auf die Bildgröße auswirken.

E-Katalog-Viewer

  • Wenn Sie zu einer anderen HTML-Seite navigieren und dann gelegentlich zurückkehren, kehrt der Viewer gelegentlich zur ersten Seite zurück.
  • Das Seitenlayout wird gelegentlich nach dem Drehen des iOS-Geräts falsch angezeigt. Durch das Vergrößern der Seite wird das Layout korrigiert.
  • Interne Links nur zur Seite ganz links in mehrseitigen Druckbögen. Betrifft Mobilgeräte im Hochformat.
  • InitalFrame Links nur zur Seite ganz links in mehrseitigen Druckbögen. Betrifft Mobilgeräte im Hochformat.
  • Aufgrund von Browserbeschränkungen ist die Druckfunktion in Internet Explorer 9 nicht verfügbar.

Viewer für gemischte Medien

  • Soundtrack-Wiedergabe wird nicht unterstützt.

Social Viewer

  • Um Miniaturansichten in ausgehenden E-Mails korrekt wiederzugeben, sollte der serverurl Modifikator über eine absolute URL verfügen.

Video-Viewer

  • Das Standbild kann auf einen max size Fehler stoßen. Möglicherweise müssen Sie die Limit-Einstellung für die Veröffentlichung auf dem Image-Server erhöhen.
  • Videountertitel erfordern einen Regelsatz für die Firma, wenn die Hosting-HTML-Seite von einem externen Server (nicht von einem Scene7-Server) bereitgestellt wird. Wenden Sie sich zwecks Hilfe an den technischen Support.
  • Die Analytics-Verfolgung kann aufgrund der Pufferung einen falschen Wiedergabeprozentsatz melden.
  • Auf iPad- oder Android-Geräten kann anstelle eines Standbilds ein schwarzer Rahmen angezeigt werden.
  • Auf iPad- oder Android-Geräten kann ein schwarzer Rahmen während des Ladevorgangs des Viewers auf dem Bildschirm blinken.
  • Auf iPad-Geräten werden an der Seite der VideoPlayer-Komponente schwarze Ränder angezeigt, wenn der Hintergrund auf weiß/transparent eingestellt ist.
  • Unter iPad kann der letzte Videoframe unter iOS 7 verzerrt sein.
  • Bei Browsern wie Chrome, Firefox und Internet Explorer kann es während der Videosuche im HLS-Streaming-Modus zu gelegentlichen Makroblockierungen kommen.
  • Das Standbild wird möglicherweise zum ersten Besucher nicht im Microsoft Edge-Browser angezeigt.
  • Wenn die progressive Wiedergabe verwendet wird, wird das Standbild möglicherweise ausgeblendet, nachdem das Video in Internet Explorer 9 geladen wurde.

Auf dieser Seite