Versionshinweise zum Viewer (5.13.1)

Einschließlich Viewer

Das Paket umfasst Folgendes:

  • HTML5-Viewer

    • BasicZoomViewer
    • eCatalogViewer
    • eCatalogSearchViewer
    • FlyoutViewer
    • MixedMediaViewer
    • SpinViewer
    • VideoViewer
    • ZoomViewer
  • HTML5-Viewer nur für Mobilgeräte (ältere Version mit 2.4 s7sdk)

    • basicZoomMobile
    • Flyout
    • genericSpinMobile
    • genericZoomMobile
    • gemischtMedia
  • AEM Dynamic Media-Viewer

    • CarouselViewer
    • InteractiveImage
    • InteractiveVideoViewer
    • PanoramicViewer
    • ZoomVerticalViewer
    • Video360Viewer

Neue Funktionen und Verbesserungen für 5.13.1

  • Unterstützung für die Integration mit der Adobe Launch Dynamic Media Viewers Extension hinzugefügt.
  • Unterstützung für den VR-Betriebsmodus im Oculus Browser für Video360Viewer hinzugefügt.
  • Das Ereignis RolloverKeyEvent.HREF_ACTIVATED wurde hinzugefügt, damit Client-Code auf die Imagemap-Aktivierung in eCatalogViewer und eCatalogSearchViewer reagieren kann.

Fehlerkorrekturen für 5.13.1

  • Falsche lange Videodauer wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das bei der Ansicht im Vollbildmodus auf Apple-Geräten (unter iOS 12 und höher) ein Bildlauf durchgeführt wurde.

Bekannte Probleme und Einschränkungen für 5.13.1

  • Die Image Serving-Modifikatoren der IS-Befehle werden der req=set-Anforderung nicht standardmäßig hinzugefügt. Modifikatoren, die sich nur auf die Bildanzeige auswirken, funktionieren jedoch einwandfrei. Modifikatoren, die sich auf die Größe auswirken, müssen in einem komplexen Asset verwendet werden. Beispiel:

    https://s7d9.scene7.com/s7viewers/html5/BasicZoomViewer.html?asset= {Scene7SharedAssets/Backpack_B?extendn=0.5%252C0.5%252C0.5%252C0.5}

  • Die Skalierung des Browserfensters führt zu einer fehlerhaften Größenanpassung.

  • iPad 2 - Große E-Katalog-Assets stürzen Safari unter iOS ab.

Alle Viewer

  • Wasserzeichen, Verschleierung und Sperren werden nicht unterstützt.
  • Bildvorgaben werden nicht unterstützt.
  • Das Hinzufügen oder Entfernen des Viewers aus dem DOM mithilfe von CSS display:none oder durch dynamisches Entfernen des Viewers vom übergeordneten Knoten wird nicht unterstützt.

HTML5-Viewer

  • Das Einbetten eines Viewers in eine Tabelle kann dazu führen, dass die Größe des Viewers falsch ist oder der Viewer im nicht nativen Vollbildmodus platziert wird. Adobe empfiehlt stattdessen die Verwendung von DIVs.
  • Parameter mit expliziten Instanznamen im Code erfordern auch Instanznamen in der URL, die überschrieben werden müssen (z. B. zoomView.iconfeffect=0).
  • Image Serving-Befehl crop wird nicht unterstützt.
  • Schaltfläche "Schließen"funktioniert nur, wenn der Viewer in einem untergeordneten Fenster geöffnet ist.
  • Der Modifikator IS unterstützt keine Image Serving-Modifikatoren, die sich auf die Bildgröße auswirken.

HTML5-E-Katalog

  • Wenn Sie zu einer anderen HTML-Seite navigieren und dann gelegentlich zurückkehren, kehrt der Viewer gelegentlich zur ersten Seite zurück.
  • Das Seitenlayout wird gelegentlich nach dem Drehen des iOS-Geräts falsch angezeigt. Durch das Vergrößern der Seite wird das Layout korrigiert.
  • Interne Links nur zur Seite ganz links in mehrseitigen Druckbögen. Betrifft Mobilgeräte im Hochformat.

HTML5 Mixed Media

  • Soundtrack-Wiedergabe wird nicht unterstützt.

HTML5 Social

  • Um Miniaturansichten in ausgehenden E-Mails korrekt wiedergeben zu können, muss der Modifikator serverurl über eine absolute URL verfügen.

HTML5-Video

  • Das Standbild kann auf einen max size-Fehler stoßen. Möglicherweise müssen Sie die Limit-Einstellung für die Veröffentlichung auf dem Image-Server erhöhen.
  • Videountertitel erfordern einen Regelsatz für die Firma, wenn die Hosting-HTML-Seite von einem externen Server (nicht von einem Dynamic Media-Server) bereitgestellt wird. Wenden Sie sich zwecks Hilfe an den technischen Support.
  • Die Analytics-Verfolgung kann aufgrund der Pufferung einen falschen Wiedergabeprozentsatz melden.
  • Auf iPad- oder Android-Geräten kann anstelle eines Standbilds ein schwarzer Rahmen angezeigt werden.
  • Auf iPad- oder Android-Geräten kann ein schwarzer Rahmen während des Ladevorgangs des Viewers auf dem Bildschirm blinken.
  • Auf iPad-Geräten werden an der Seite der VideoPlayer-Komponente schwarze Ränder angezeigt, wenn der Hintergrund auf weiß/transparent eingestellt ist.
  • Unter iPad kann der letzte Videoframe unter iOS 7 verzerrt sein.
  • Bei Browsern wie Chrome, Firefox und Internet Explorer kann es während der Videosuche im HLS-Streaming-Modus zu gelegentlichen Makroblockierungen kommen.
  • Das Standbild wird möglicherweise zum ersten Besucher nicht im Microsoft Edge-Browser angezeigt.
  • Wenn die progressive Wiedergabe verwendet wird, wird das Standbild möglicherweise ausgeblendet, nachdem das Video in Internet Explorer 9 geladen wurde.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now