validieren

Letzte Aktualisierung: 2023-11-04
  • Erstellt für:
  • Developer
    User

Bildvalidierungsprogramm. Dieses Befehlszeilen-Dienstprogramm überprüft Bilddateien, um sicherzustellen, dass sie gültig sind und von Image Serving problemlos gelesen werden können.

Alle Nicht-PTIFF-Bilddateien müssen die Validierung bestehen, bevor die Datei als Quellbild für Image Serving verfügbar gemacht wird. PTIFF-Bilder sollten nach potenziell unzuverlässigen Kopiervorgängen validiert werden.

Nutzung

validate *fileType* [ *options*] [ *sourceFile* [ … ]]

fileType

-jpeg | -ptif | -any

Quelldateityp; mindestens ein muss angegeben werden (-any lässt dieselben Bilddateitypen zu, die von IC unterstützt werden).

options

Andere Befehlsoptionen (siehe unten).

sourceFile

Bilddatei. Keine oder mehr, durch Leerzeichen getrennt.

Rückgabe

0 bei Erfolg. Wenn ein Fehler auftritt, wird ein Wert ungleich null zurückgegeben und Fehlerdetails werden an gesendet stderr.

Optionen

-fileList listFile

Gibt eine separate Textdatei an, die die Liste der Bilddateien enthält. Ein Datensatz pro Datei. Wenn -fileList enthalten ist, sourceFile darf nicht angegeben werden.

-readPixels

Aktiviert die Überprüfung der gesamten Bilddatei. Standardmäßig wird nur die Bildkopfzeile validiert.

-validatecolorprofile

Überprüft das eingebettete Farbprofil auf Gültigkeit. Standardmäßig ist der Profiltext nicht aktiviert.

-reject16BitPerComponent

lehnt Bilder mit 16 Bit pro Bildkomponente ab. Wird immer vom Image-Server bei der Überprüfung von Remote-Quellbildern angegeben.

-verbose

Druckt weitere Informationen, wenn das Bild ungültig ist.

-silent

Deaktiviert stdout / stderr Ausgabe. Es wird nur ein Status zurückgegeben.

-stopOnError

Beendet die Verarbeitung, wenn bei der Dateivalidierung ein Fehler auftritt, auch wenn noch weitere Dateien validiert werden müssen. Die Verarbeitung wird standardmäßig fortgesetzt, wenn ein Validierungsfehler auftritt

-Version

Gibt Versionsinformationen für dieses Dienstprogramm zurück. Geben Sie ohne weitere Optionen an.

Auf dieser Seite