Header

HTTP-Antwort-Header-Element. Optional in <rule>-Elementen.

Attribute

Name= "text" : Erforderlich. Gibt den Namen des HTTP-Headers an.

Action= “set” |"add": Optional. Der Standardwert ist "set", wodurch jeder aktuelle Header-Wert ersetzt wird. Geben Sie "add" an, um den Kopfzeilenwert durch ein Komma zu trennen.

Daten

Kopfzeilenwert.

Beschreibung

Ermöglicht das Hinzufügen neuer HTTP-Antwort-Kopfzeilen sowie das Hinzufügen oder Ersetzen von Werten vordefinierter Kopfzeilen. Namen und Werte müssen den HTTP-Standards entsprechen. Es wird keine zusätzliche Kodierung angewendet.

Image Serving-Ersatzvariablen können im Kopfzeilennamen und im Kopfzeilenwert verwendet werden. Dadurch können beide Zeichenfolgen von der Anforderung gesteuert werden.

Beispiel

Die folgende Regel wendet einen benutzerdefinierten Header an, wenn der Header-Wert in der Anforderung als Variable angegeben wird:

<rule OnMatch="continue">
   <expression>\$Edge-Control=</expression>
   <header Name="Edge-Control">$Edge-Control$</header>
</rule>

Diese Regel wird durch die folgende Anforderung ausgelöst, indem der HTTP-Antwort-Header Edge-Control::no-store festgelegt wird:

http://server/is/image/cat/id?$Edge-Control=no-store

Auf dieser Seite