Festlegen von Ebenen

In der Befehlssequenz URL oder Katalog::Modifier wird eine Ebenendefinitionssequenz mit dem Befehl layer= Beginn und mit einem anderen Befehl layer=, einem Befehl effect= oder dem Ende der URL beendet.

Alle Befehle innerhalb der Ebenendefinitionssequenz sind mit der Ebene verknüpft.

Der Befehl layer= gibt eine Ebenennummer an, bei der es sich um eine Ganzzahl von 0 oder größer handeln muss. Alle Befehle in Ebenendefinitionssequenzen mit derselben Ebenenzahl werden auf dieselbe Ebene angewendet. Wenn derselbe Befehl mehrmals auftritt, ist die letzte Instanz gültig.

Auf dieser Seite