saveToFile

Speichern Sie das Bild in der Datei.

req=saveToFile&name= * *[&timeout= *fileval*]

Datei

Relativer Pfad zur Zielbilddatei.

val

Zeitüberschreitungsintervall (Millisekunden).

Speichert das Antwortbild in einer Datei auf dem Server, anstatt es an den Client zurückzugeben.

Wenn die Speicheranfrage erfolgreich abgeschlossen wurde, gibt die Anfrage mehrere Java-formatierte Eigenschaften zurück, darunter die folgenden:

Eigenschaft Typ Beschreibung

lastUpdated

integer

Zeit der Dateierstellung (Anzahl der Millisekunden seit Mitternacht, 1. Januar 1970 UTC/GMT ).

pixelTotal

integer

Anzahl der Pixel im gespeicherten Bild.

status

enum

Sofern erfolgreich.

Gibt den HTTP-Antwortstatus 200 bei Erfolg zurück und 403, wenn die Anfrage fehlschlägt oder eine Zeitüberschreitung auftritt. Die Antwort hat den MIME-Typ text/plain und ist nicht zwischenspeicherbar.

"Wichtiges Speichern in Dateien"muss aktiviert sein, indem der Pfad zu einem vorhandenen beschreibbaren Ordner in attribute::SavePath angegeben wird. saveToFile= schlägt fehl, wenn leer attribute::SavePath ist.

file ist erforderlich und muss ein relativer Pfad sein, der mit kombiniert wird attribute::SavePath. Image Serving erstellt keine Ordner. Der Zielordner muss auf dem Server vorhanden sein und über die entsprechenden Berechtigungseinstellungen für Image Serving verfügen, um Dateien zu erstellen.

timeout= ist optional. Der Standardwert für die Zeitüberschreitung beträgt 60.000 ms oder der Wert, der mit PS::SaveTimeout konfiguriert ist.

Auf dieser Seite