Größe

Ebenengröße. Gibt die Größe oder die maximale Ebenengröße für eine Ebene an, bevor auf die Ebene Folgendes angewendet wird: rotate=, visibility=, and expand=.

size= * *, *widthheight*

sizeN= * *, *widthNheightN*

width , height

Begrenzung der Ebenengröße in Pixel (int, int, 0 oder höher).

widthN , heightN

Ebenengrößenbegrenzung normalisiert sich relativ zur Ebenengröße 0 (real, real, 0.0...1.0).

Wenn für eine Bildebene angegeben, beschränkt size= die Breite oder Höhe des Ebenenbilds bzw. beides. Das Bild wird so skaliert, dass es nicht größer ist als size=. Wenn eine normalisierte Größe angegeben wird, ist sie relativ zur Größe der Ebene 0. Wenn sowohl width als auch height angegeben sind, wird das Quellbild skaliert (nachdem crop= angewendet wurde), sodass keine Dimension die angegebene Größe überschreitet. Das Seitenverhältnis des Quellrechtecks wird in allen Fällen beibehalten. width oder height kann auf 0 gesetzt werden; in diesem Fall wird der Wert vom Server basierend auf dem Seitenverhältnis des Bildes berechnet.

Wenn für eine Textebene festgelegt, gibt size= die Größe des Textfelds an. width erforderlich ist; height kann auf 0 gesetzt werden. In diesem Fall wird die Höhe des ausgelegten Textes als Ebenenhöhe verwendet. Standardmäßig fügen die Textlayout-Engines Zeilenumbrüche ein, um sicherzustellen, dass der Text immer horizontal in den verfügbaren Bereich passt. Wenn height angegeben ist, werden Zeilen, die nicht in den verfügbaren Bereich passen, abgeschnitten ( text=) oder ausgelassen ( textPs=). text= unterstützt zusätzliche Anpassungsmodi; Weitere Informationen finden Sie textAttr= unter .

Wenn für eine Farbschicht angegeben, definiert size= die genaue Ebenengröße. beide Werte müssen angegeben werden (es sei denn, es wird eine Maske bereitgestellt). Wenn auch mask= angegeben ist, wird die Größe des Maskenbilds an size= angepasst, ebenso wie Bilder in Bildebenen skaliert werden.

Eigenschaften

Ebenenattribut. Gilt für Ebene 0, wenn layer=comp. sizeN= ist für layer=0 oder layer=comp nicht zulässig. sizeN= ist für layer=0 und layer=comp nur in Katalogdatensätzen erlaubt, die Wasserzeichenbilder definieren. In diesem Fall definiert sizeN die Skalierung des Wasserzeichenbilds relativ zum zusammengesetzten Bild, auf das das Wasserzeichen angewendet wird. Wenn size= angegeben ist, werden res= und scale= für diese Ebene ignoriert. Wird von Effektebenen ignoriert.

Standard

size=0,0festgelegt ist, ist die Ebenengröße nicht beschränkt. Bei Bildebenen wird die Ebenengröße dann anhand der Ebenenbildgröße bestimmt, nachdem alle crop=-, scale=- oder res=-Vorgänge angewendet wurden. Wenn für Textebenen size= nicht angegeben ist, wird die Ebene automatisch an den gerenderten Text angepasst.

Solide Farbschichten erfordern entweder eine vollständig spezifizierte size=, eine mask= oder clipPath=.

Beispiel

Siehe Beispiel A in Vorlagen.

Verwandte Themen

scale= , res=, textAttr=, mask=, clipPath=, Textebenen

Auf dieser Seite