wid

Anzeigebreite. Gibt die Breite des Antwortbilds (Ansichtsbild) an, wenn fit= in der Anforderung nicht vorhanden ist.

wid= *val*

val

Bildbreite in Pixel (int größer als 0).

Wenn sowohl hei= als auch scl= angegeben sind, kann das zusammengesetzte Bild gemäß dem Attribut align= zugeschnitten werden. Wenn fit= vorhanden ist, gibt wid= die genaue, minimale oder maximale Breite des Antwortbilds an. Weitere Informationen finden Sie in der Beschreibung von fit= .

Wenn scl= nicht angegeben ist, wird das Composite-Bild auf die Anpassung skaliert. Wenn sowohl wid= als auch hei= angegeben sind und scl= nicht angegeben ist, wird das Bild so skaliert, dass es vollständig in das Breite/Höhe-Rechteck passt, wobei so wenig Hintergrundbereich wie möglich verfügbar ist. In diesem Fall wird das Bild innerhalb des Ansichtsrechtecks gemäß dem Attribut align= positioniert.

HINWEIS

Wenn die berechnete oder standardmäßige Antwortbildgröße größer als attribute::MaxPix ist, wird ein Fehler zurückgegeben.

Standard

Wenn weder wid=, hei= noch scl= angegeben sind, hat das Antwortbild entweder die Größe des zusammengesetzten Bildes oder attribute::DefaultPix, je nachdem, welcher Wert kleiner ist.

Eigenschaften

Attribut anzeigen. Gilt unabhängig von der aktuellen Ebeneneinstellung.

Beispiel

ein Bild anfordern, das in ein 200 x 200-Rechteck passt; Wenn das Bild nicht quadratisch ist, richten Sie es oben rechts aus. Jeder Hintergrundbereich wird mit attribute::BkgColor gefüllt.

http:// *Server*/myRootId/myImageId?wid=200&hei=200&align=1,-1

Das gleiche Bild, das mit einer festen Breite von 200 Pixel bereitgestellt wird, jedoch mit einer variablen Höhe, um das Seitenverhältnis des Bildes beizubehalten. In diesem Fall hat das zurückgegebene Bild nie Hintergrundfüllbereiche. Beachten Sie, dass in diesem Fall align= überhaupt keine Wirkung hätte.

http:// *Server*/myRootId/myImageId?wid=200

Verwandte Themen

hei= , fit=, scl=, align=, attribute::DefaultPix, attribute::MaxPix

Auf dieser Seite