cropPathE

Letzte Aktualisierung: 2023-08-22
  • Erstellt für:
  • Developer
    User

Ermöglicht das Zuschneiden auf den Begrenzungsrahmen eines eingebetteten benannten Pfads. Dieser Zuschnitt ändert wiederum die Größe des Bildes.

cropPathE= *pathName**[, *pathName*]

pathName

Name des Pfades, der in das Ebenenquellbild eingebettet ist (nur ASCII).

pathName ist der Name eines Pfades, der in das Ebenenquellenbild eingebettet ist. Der Pfad wird bei Bedarf automatisch umgewandelt, um die relative Ausrichtung am Bildinhalt zu gewährleisten. Wenn mehr als ein pathName festgelegt ist, schneidet der Server nacheinander auf den Begrenzungsrahmen jedes Pfads zu. Alle pathName nicht im Quellbild gefunden wird, wird ignoriert.

Eigenschaften

Ebenenattribut. Gilt für die aktuelle Ebene oder für das zusammengesetzte Bild, wenn layer=comp. Wird von Effektebenen ignoriert.

cropPathE= wird ignoriert, wenn im Ebenenquellenbild kein Pfad mit dem angegebenen Namen gefunden wird oder wenn die Ebenenquelle kein Bild ist.

Standard

Keine, kein zusätzliches Zuschneiden der Ebene.

Verwandte Themen

Zuschneiden, clipPathE

Auf dieser Seite