quantifizieren

Farbquantisierung. Gibt Farbquantisierungsattribute für die GIF-Ausgabekonvertierung an.

quantize= * *[, * *[, * *[, *typedithernumColorscolorList*]]]

type

{adaptive|web|mac} Palettentyp

Wählen Sie " web "oder " mac "aus, um eine vordefinierte Palette auszuwählen, oder setzen Sie auf " adaptive ", um eine optimale Palette für das Bild zu berechnen.

dither

{diffuse|off} Dithering-Optionen

Wählen Sie 'diffuse' für Floyd-Steinberg Fehlerdiffusion oder 'off', um Dithering zu deaktivieren.

numColors

Anzahl der Ausgabefarben (Ganzzahl) in der Palette " adaptiv ".

numColors muss zwischen 2 und 256 liegen.

colorList

Kommagetrennte Liste von erzwungenen RGB-Farben im Hex6-Format. Ermöglicht Ihnen das Festlegen erzwungener Farben, die in einer Palette " adaptive "enthalten sein sollen. Wenn die angegebene Anzahl von Farben kleiner als numColors ist, werden zusätzliche Farben basierend auf dem Bildinhalt berechnet.

Wird nur verwendet, wenn fmt=gif oder fmt=gif-alpha . Andernfalls ignoriert. Die mit colorList angegebenen Farben müssen RGB-Werte im hex6-Format sein (siehe color ). keine anderen Farbspezifikatoren zulässig sind.

Standard

quantize=adaptive,diffuse,256

Beispiel

Generieren Sie eine GIF-Miniaturansicht mit der Palette "web"und ohne Dithering:

http://server/myRootId/myImageId?req=tmb&fmt=gif&quantize=web,off

Konvertieren Sie das Bild in eine bitonale GIF-Datei mit Key-Farbtransparenz und erzwingen Sie Farben in Schwarzweiß:

http://server/is/agm/myRootId/myImageId?fmt=gif-alpha&wid=100&quantize=adaptive,off,2,000000,ffffff

Auf dieser Seite