Überwachungs- und Warnsystem

Verwenden Sie diese Servereinstellungen, um das Überwachungs- und Warnsystem zu konfigurieren.

AS::monitorAlertGenerator.enableGlobalAlerting - Warnsystem aktivieren

Aktivieren Sie die E-Mail-Benachrichtigung, indem Sie auf "true"setzen und die E-Mail-Benachrichtigungseinstellungen konfigurieren. Durch die Einstellung von false werden alle E-Mail-Warnungen deaktiviert. Dies kann nützlich sein, wenn ein Server für die Wartung offline geschaltet wird. Boolesch.

AS::mailSender.host - SMTP Host

Die IP-Adresse des SMTP-E-Mail-Servers.

AS::mailSender.port- SMTP Port

Der Listening-Anschluss für den SMTP-E-Mail-Server.

AS::monitorAlertGenerator.messageTo - Message Recipient

Eine oder mehrere E-Mail-Adressen, an die Warnhinweise gesendet werden sollen. Verwenden Sie Semikolons als Trennzeichen.

AS::monitorAlertGenerator.messageFrom - Message Sender

Die E-Mail-Adresse, die im E-Mail-Feld From verwendet werden soll.

AS::monitorAlertGenerator.alertInterval - Monitoring Interval

Das Überwachungssystem akkumuliert Warnungsbedingungen im Warnungsintervall und sendet am Ende jedes Intervalls eine Warn-E-Mail mit allen gesammelten Warnungen. Millisekunden, ganzzahliger Wert, 60000 oder höher. In der Regel auf 5 oder 10 Minuten eingestellt.

AS::monitorAlertGenerator.heapSpaceResetInterval - Warnungsintervall für Heap Space

Mindestzeit nach einem Heap-Space-Warnhinweis, bevor ein anderer ausgegeben wird. Intervallzeit in ms. Ganzzahlwert, 0 oder größer.

AS::monitorAlertGenerator.minTrafficForAlerts - Minimaler Traffic zur Aktivierung der Warnmeldung

Anforderungen pro Sekunde. Wenn der Traffic unter diesen Schwellenwert fällt, werden keine Warnungen zu Antwortzeiten und Fehlern ausgegeben. Auf 0 setzen, um Antwortzeiten und Fehlerwarnungen unabhängig vom Traffic-Volumen zu senden. Realer Wert 0 oder größer.

Auf dieser Seite