Serverprotokollierung

Alle Protokolldateien werden in denselben Protokollordner geschrieben, der mit TC::directory angegeben wurde.

Protokolldateien werden in der Regel täglich erstellt und gedreht. Ältere Protokolldateien im Protokollordner werden nach einer bestimmten Anzahl von Tagen ( TC::maxDays) automatisch gelöscht.

Wichtig: Eine ausreichende Menge an Speicherplatz muss für Protokolldateien reserviert werden, damit nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht. Für einen stark genutzten Server und die standardmäßigen Protokolleinstellungen sind möglicherweise 1-2 GB/Tag erforderlich.

Der Platform-Server und der Image-Server erstellen die drei unten beschriebenen Protokolldateitypen.

Andere Image Serving-Komponenten und bestimmte andere Dynamic Media-Pakete, wie z. B. die Dynamic Media-Viewer, können auch Protokolldateien im selben Ordner erstellen. Diese Protokolldateien sind für die interne Verwendung in Dynamic Media bestimmt und können vom technischen Support von Dynamic Media für Fehlerbehebungszwecke angefordert werden.

Verwandte Themen

Zugriffsprotokollierung, Debug-/Ablaufprotokollierung

Auf dieser Seite