Überblick über die Serververwaltung

In dieser Dokumentation wird beschrieben, wie Sie den Dynamic Media Image Rendering-Server verwalten.

Das Image Rendering besteht aus zwei Hauptkomponenten:

  • Ein Java-Paket wird mit dem Image Serving Platform Server bereitgestellt und verwaltet Client-Verbindungen, Zwischenspeicherung und Materialkataloge.
  • Ein natives Codemodul wird als Erweiterungsbibliothek für den Image-Server bereitgestellt und implementiert die wichtigsten Bildwiedergabefunktionen.

Beide Komponenten werden kollektiv als Render-Server bezeichnet.

Beim Image Rendering werden viele Server-Funktionen mit Image Serving gemeinsam verwendet. Alle Optionen werden durch Bearbeiten einer Konfigurationsdatei konfiguriert. Weitere Konfigurationsattribute werden vom Standardkatalog ( default.ini) oder bestimmten Materialkatalogen bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie unter Materialkataloge.

Der Installationsordner für das Image Rendering ( install_folder) ist [!DNL install_root]/ImageRendering. Unter Windows ist der Standardwert install_root C:\Program Files\Scene7. Während der Installation kann ein anderer Ordner angegeben werden. Unter Linux muss install_root immer /usr/local/scene7 sein. Symbolische Links können verwendet werden.

Bei allen Dateipfaden wird unter UNIX die Groß-/Kleinschreibung beachtet und unter Windows wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now