UseLastModified

Zuletzt geänderte Antwortheader aktivieren. Aktiviert oder deaktiviert die Einbeziehung des Headers "Zuletzt geändert"in zwischenspeicherbaren HTTP-Antworten, die vom Bild-Rendering ausgegeben werden.

Der Server verwendet den neuesten vignette::TimeStamp- und catalog::TimeStamp-Wert aller Vignetten- und Materialkataloge/Katalogdatensätze, die an einer Antwort beteiligt sind, als Header-Wert vom Typ "Zuletzt geändert".

Sollte nur aktiviert sein, wenn ein verteiltes Caching-Netzwerk wie Akamai verwendet wird, das keine eTag-Header unterstützt.

HINWEIS

Bei der Verwendung von Last-Modified-Headern in einer lastausgeglichenen Umgebung mit mehreren Image Serving/Rendering-Hosts ist Vorsicht geboten. Die Zwischenspeicherung auf dem Client kann besiegt werden und die Server-Last steigt, wenn die Server aus irgendeinem Grund unterschiedliche Zeitstempel für dieselben Katalogeinträge haben. Eine solche Situation kann wie folgt eintreten:

  • Weder catalog::TimeStamp, vignette::TimeStamp noch attribute::TimeStamp sind definiert, sodass die Änderungszeit der catalog.ini-Datei als Standard für catalog::TimeStamp verwendet wird.

  • Anstatt die Materialkatalogdateien über eine Netzwerkbereitstellung freizugeben, verfügt jeder Server über eine eigene Instanz der Katalogdateien in einem lokalen Dateisystem.

  • Zwei oder mehr Instanzen derselben catalog.ini-Datei haben unterschiedliche Daten für die Dateiänderung, die möglicherweise durch unsachgemäßes Kopieren der Dateien verursacht werden.

Eigenschaften

Flag. 0 zur Deaktivierung, 1 zur Aktivierung der zuletzt geänderten HTTP-Header.

Standard

Wird von default::UseLastModified übernommen, wenn nicht definiert oder leer.

Verwandte Themen

catalog::TimeStamp , vignette::TimeStamp

Auf dieser Seite