Verwenden mehrerer Beleuchtungskarten

Einige Anwendungen erfordern möglicherweise eine andere Beleuchtungskarte für verschiedene Materialien.

Für jede Vignette können bis zu drei Beleuchtungskarten erstellt werden. Die Beleuchtungszuordnung für einen Rendervorgang wird mit den Befehlen illum= und gloss= ausgewählt.

Standardmäßige AuswahlWenn weder illum= noch gloss= angegeben, verwendet der Renderer die erste erstellte Beleuchtungskarte (normalerweise Zuordnung A, auch als "flache" Beleuchtungskarte bezeichnet).

Automatische Auswahl mitgloss= Wenn illum= nicht angegeben oder auf -1 eingestellt ist, vergleicht der Renderer den angegebenen gloss= Wert mit den Glanzwerten, die jeder Beleuchtungskarte in der Vignette zugeordnet sind, und wählt die Beleuchtungskarte, deren Glanzwert der angegebenen gloss=am nächsten ist.

Explizite Auswahl mitillum= Wenn illum= angegeben und auf 0, 1 oder 2 eingestellt ist, verwendet der Renderer die entsprechende Beleuchtungskarte. gloss= wird zur Auswahl der Beleuchtungskarte ignoriert.

Wenn die Vignette nur eine Beleuchtungszuordnung enthält, verwendet der Renderer diese Zuordnung und ignoriert die Befehle illum= und gloss=.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free