Einrichten und Konfigurieren des Kompatibilitätsmoduls IR 3.x

Sie müssen das IR 3.x-Kompatibilitätsmodul einrichten und konfigurieren.

  1. Stopp <cmdname class="+ topic/keyword sw-d/cmdname "> PlatformServer</cmdname>.
  2. Wechseln Sie zum Verzeichnis "ImageServer webapps".
  3. Kopieren Sie den Inhalt des Ordners ir in das Verzeichnis ROOT .
  4. Öffnen Sie ROOT/WEB-INF/web.xml in einem Texteditor.
  5. Suchen Sie nach der Zeile <!-- Uncomment this to enable the Image Rendering 3.x protocol emulation. Only do this when you unpack ir.war in the ROOT webapp. --> .
  6. Heben Sie die Auskommentierung der Tags <servlet> und <servlet-mapping> auf.
  7. Starten Sie <cmdname class="+ topic/keyword sw-d/cmdname "> PlatformServer</cmdname> neu.

Linux-Beispiel

cd /usr/local/scene7/ImageServing/webapps/ROOT

cp -r ../ir/* ./

cd WEB-INF

Bearbeiten Sie dann web.xmlmit Ihrem bevorzugten Editor, um die Auskommentierung der <servlet> - und <servlet-mapping> -Tags aufzuheben.

Windows-Beispiel

Öffnen Sie den Explorer und gehen Sie zu C:\Program Files\Scene7\ImageServing\webapps\ir.

Wählen Sie alle Dateien und Ordner aus und kopieren Sie sie in C:\Program Files\Scene7\ImageServing\webapps\ROOT.

Bearbeiten Sie dann die Datei c:\Program Files\Scene7\ImageServing\webapps\ROOT\WEB-INF\web.xml und heben Sie die Kommentierung der Tags <servlet> und <servlet-mapping> auf.

Auf dieser Seite