setPassword

Legt das Kennwort eines bestimmten Benutzers oder des Standardbenutzers je nach Angabe eines Benutzerhandles auf einen bestimmten Wert fest.

Das Ablaufdatum des Kennworts ist optional. Wenn das Kennwort weggelassen wird, läuft es nie ab.

Autorisierte Benutzertypen

HINWEIS

** Nur der IpsAdmin Benutzertyp ist berechtigt, setPassword-Aufrufe gegen andere Benutzer auszuführen.

  • IpsAdmin
  • IpsCompanyAdmin
  • IpsUser
  • TrialSiteAdmin
  • TrialSiteUser
  • ImagePortalAdmin
  • ImagePortalContrib
  • ImagePortalContribUser
  • ImagePortalUser

Parameter

Eingabe (setPasswordParam)

Name

Typ

Erforderlich

Beschreibung

userHandle

xsd:string

Nein

Benutzerhandbuch.

password

xsd:string

Ja

Kennwort.

Für das ausgewählte Kennwort werden die folgenden Anforderungen erzwungen:

  • Bei Passwörtern wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
  • Die Mindestlänge des Kennworts beträgt acht Zeichen.
  • Das Kennwort muss mindestens ein Zeichen aus den folgenden Zeichenklassen enthalten:
    • Kleinbuchstaben für englische Zeichen. Beispiel: a b c d e usw.
    • Großbuchstaben für englische Zeichen. Beispiel: A B C D E usw.
    • Zahlen. Beispiel: 1 2 3 4 5 usw.
    • Sonderzeichen. Sie können beispielsweise Folgendes verwenden: ` ~ ! @ # $ % ^ * ( ) _ + - = { } | [ ] & \ : "; ' < > ? , . /

passwordExpires

xsd:dateTime

Nein

Bestimmt das Ablaufdatum des Kennworts.

Hinweis: Geben Sie die Zeitzone mit der Anforderung für dieses Feld an. Die Zeitzonen werden auf die "Central Time"eingestellt.

Ausgabe (setPasswordReturn)

Die IPS-API gibt keine Antwort für diesen Vorgang zurück.

Beispiele

In diesem Codebeispiel wird ein Benutzerkennwort erstellt. Das Kennwort läuft nie ab, da passwordExpires weggelassen wurde.

Anforderung

<ns1:setPasswordParam xmlns:ns1="http://www.scene7.com/IpsApi/xsd">  
   <ns1:userHandle>3341|juser@scene7.com</ns1:userHandle> 
   <ns1:password>@Do6e$ySt3mz</ns1:password> 
</ns1:setPasswordParam>

Antwort

Keine.

Auf dieser Seite