saveMetadataField

Erstellen oder bearbeiten Sie ein Metadatenfeld. Lassen Sie den optionalen Feldhandle weg, um ein neues Metadatenfeld zu erstellen.

HINWEIS

Diese Methode wird nicht mehr unterstützt.

Autorisierte Benutzertypen

  • IpsUser
  • IpsAdmin
  • IpsCompanyAdmin
  • ImagePortalAdmin

Parameter

Eingabe (saveMetadataFieldParam)

Parametername Typ Erforderlich Beschreibung
companyHandle xsd:string Ja Der Handle für das Unternehmen.
fieldHandle xsd:string Nein Feldgriff.
assetType xsd:string Ja Auswahl der Asset-Typen, von denen Metadaten gespeichert werden sollen.
name xsd:string Ja Feldname.
fieldType xsd:string Ja Auswahl der Metadatenfeldtypen.
defaultValue xsd:string Ja Standardwert der Felder für alle Assets.
isHidden xsd:boolean Nein Ausblenden oder Anzeigen von IPS-systemspezifischen Metadaten.
isEnforced xsd:boolean

Nein

Eine boolesche Kennzeichnung, die anzeigt, ob das Metadatenfeld erzwungen (validiert) wird, wenn der Wert festgelegt wird.

Wenn "true"festgelegt ist, wird ein Fehler ausgegeben, wenn ein illegaler Wert in setAssetMetadata / batchSetAssetMetadata festgelegt ist.

Ausgabe (saveMetadataFieldReturn)

Name Typ Erforderlich Beschreibung
*fieldHandle* xsd:string Ja Umgang mit dem neuen Metadatenfeld.

Beispiele

In diesem Codebeispiel wird ein neues Metadatenfeld erstellt, das durch die Zeichenfolgenkonstanten "Asset-Typ"und "Metadatenfeldtypen"eingeschränkt wird. Wenn das Element fieldHandle über einen gültigen Feldhandle-Wert verfügt, werden die Metadatenwerte geändert und dasselbe Feld-Handle erhalten, das Sie in der Anfrage angegeben haben.

Anforderung

<ns1:saveMetadataFieldParam xmlns:ns1="http://www.scene7.com/IpsApi/xsd">
   <ns1:companyHandle>47</ns1:companyHandle>
   <ns1:assetType>Pdf</ns1:assetType>
   <ns1:name>Resolution</ns1:name>
   <ns1:fieldType>String</ns1:fieldType>
   <ns1:defaultValue>120</ns1:defaultValue>
</ns1:saveMetadataFieldParam>

Antwort

<saveMetadataFieldReturn xmlns="http://www.scene7.com/IpsApi/xsd">
   <fieldHandle>47|ALL|Resolution</fieldHandle>
</saveMetadataFieldReturn>

Auf dieser Seite