KnockoutBackgroundOptions

Maskieren (Ausblenden) des Hintergrunds für ausgewählte Bilder. Auf diese Weise können Sie sie in anderen Ebenen mit einer Transparenz außerhalb des Betreffbilds überlagern. Ein optionaler Parameter, der standardmäßig deaktiviert ist.

KnockoutBackgroundOptions=[corner, tolerance, fill]

Parameter

Name Typ Beschreibung
corner xsd:string Wählt die Ecke aus, mit der Sie arbeiten möchten. akzeptiert die folgenden Werte:
  • UpperLeft
  • BottomLeft
  • UpperRight
  • BottomRight
Toleranz xsd:double Eine optionale Einstellung, die den Leerraum von Bildkanten basierend auf Transparenz entfernt. Akzeptiert einen Wertebereich von 0,0 bis 1,0. Geben Sie Folgendes an:
  • 0, um Farben exakt abzugleichen.
  • 1 , um die meisten Farbunterschiede zu aktivieren.
fillMethod xsd:string

Steuern Sie die Pixeltransparenz an dem Ort, der durch die Variable corner angegeben wird. Die fillMethod akzeptiert die folgenden Werte:

  • FloodFill: Wandelt alle Pixel in der angegebenen Ecke transparent um.
  • MatchPixel: Gibt alle übereinstimmenden Pixel unabhängig vom Standort transparent.

Beispiel

<complexType name="KnockoutBackgroundOptions">
        <sequence>
            <!-- corner one of UpperLeft, BottomLeft, UpperRight, BottomRight -->
            <element name="corner" type="xsd:string" minOccurs="1"/>
            <!-- Tolerance real value between 0.0 and 1.0 -->
            <element name="tolerance" type="xsd:double" minOccurs="0"/>
            <!-- one of FloodFill or MatchPixel is required -->
            <element name="fillMethod" type="xsd:string" minOccurs="1"/>
        </sequence>
    </complexType>

Verwendet von

Der Typ KnockoutBackgroundOptions wird wie folgt verwendet:

Auf dieser Seite