Konfigurieren von Zoom-Viewer-Vorgaben

Mithilfe von Zoom-Viewer-Vorgaben wird der Stil, das Verhalten und das Aussehen von Zoom-Viewern festgelegt. Dynamic Media Classic bietet viele Optionen zum Anpassen und Skin von Viewern. Im Lieferumfang von Dynamic Media Classic sind standardmäßige einfache (schnelle), Flyout- und benutzerdefinierte Zoom-Viewer-Vorgaben enthalten. Als Administrator können Sie neue unternehmensweite Zoom-Viewer-Vorgaben erstellen oder eine Standardvorgabe bearbeiten und sie unter einem neuen Namen speichern.

Alle Zoom-Viewer enthalten Schaltflächen zum Heranzoomen, Herauszoomen, Schwenken und Zurücksetzen des Bildes in seinen ursprünglichen Zustand vor dem Zoomen. Das Aussehen dieser Schaltflächen und des Fensters an sich hängt von den ausgewählten Zoom-Viewer-Vorgaben ab. Sie können eine Zoom-Viewer-Vorgabe mit unterschiedlichen Farben, Rahmen, Schriftarten und Bildeinstellungen konfigurieren. Wenn Sie einen Zoom-Viewer für geführtes Zoomen konfigurieren, können Sie darüber hinaus auch die Positionierung der Zoomziele festlegen. Zoomziele sind Miniaturansichten, auf die ein Benutzer klicken kann, um den von Ihnen zugeordneten Bildausschnitt heranzuzoomen.

Zoom-Viewer-Vorgaben

Dynamische Medien - Classic-Angebote:

  • Zoom-Viewer: Einfach Bietet einen einfachen Zoom auf das Originalbild.

  • Zoom-Viewer: Fly-out Zeigt ein zweites Bild des gezoomten Bereichs neben dem Originalbild an. Der Benutzer hat keine Steuerelemente zur Verfügung. Er bewegt einfach die Auswahl über den Bereich, der angezeigt werden soll.

Bedenken Sie bei der Festlegung der gesamten Bandbreitennutzung für diesen Viewer, dass sowohl das Hauptbild als auch das Flyout-Bild im Viewer geladen werden müssen. Die Größe des Flyout-Bildes berechnet sich aus der Größe des Hauptbildes (Anzeigebreite und -höhe) und dem Zoomfaktor. Setzen Sie diese beiden Werte gut in Relation, damit das Flyout-Bild eine kompakte Dateigröße erhält. Wenn beispielsweise die Hauptbilddatei sehr groß ist, verringern Sie den Wert für den Zoomfaktor. (Die Flyout-Breite und Flyout-Höhe bestimmen die Größe des Flyout-Fensters, aber nicht die Größe des Flyout-Bildes, das in den Viewer geladen wird.)

Wenn die Größe des Hauptbildes beispielsweise 350 x 350 Pixel bei einem Zoomfaktor von 3 beträgt, ist das Flyout-Bild 1050 x 1050 Pixel groß. Wenn die Größe des Hauptbildes 300 x 300 Pixel bei einem Zoomfaktor von 4 beträgt, ist das Flyout-Bild 1200 x 1200 Pixel groß. Über die Einstellung für die JPEG-Qualität (empfohlener Wert: zwischen 80 und 90) können Sie die Dateigröße deutlich reduzieren. Der empfohlene Wert für den Zoomfaktor liegt, je nach Größe des Hauptbildes, zwischen 2,5 und 4.

Dynamic Media Classic empfiehlt folgende Parameter für Flyout-Zoom-Viewer-Vorgaben:

  • Vergrößerte Bildgröße Ungefähr 1500 x 1500 Pixel, höchstens 2000 x 2000 Pixel.

  • Bildgröße: 100 KB oder weniger, höchstens 150 KB (komprimieren Sie die Datei, um sie unter 150 KB zu halten).

  • Zoom-Viewer: Benutzerdefiniert Bietet geführtes oder nicht geführtes Zoomen mit Bildern, Bildsätzen mit mehreren Ansichten oder Farbfeldersätzen.

Erstellen und Bearbeiten von Zoom-Viewer-Vorgaben

Führen Sie zum Erstellen oder Bearbeiten einer Zoom-Viewer-Vorgabe folgende Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen > Viewer-Vorgaben.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Erstellen einer Vorgabe Klicken Sie auf Hinzufügen. Wählen Sie im Dialogfeld "Hinzufügen-Viewer-Vorgabe"eine Plattform, wählen Sie einen Zoom-Viewer und klicken Sie auf "Hinzufügen". Geben Sie im Feld "Vorgabenname"einen Namen für die Vorgabe ein.

    • Bearbeiten einer Vorgabe Wählen Sie eine Zoom-Viewer-Vorgabe aus und klicken Sie dann auf
      Bearbeiten.

  3. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus.

    Um eine Beschreibung einer Option anzuzeigen, klicken Sie neben der Option auf das Symbol „Tipp“ .

    Im Anzeigebereich „Vorschau“ werden jeweils die Auswirkungen der vorgenommenen Änderungen angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Speichern oder Speicher unter.

  5. Überprüfen Sie im Anzeigebereich „Viewer-Vorgaben“ die neu erstellte Zoom-Viewer-Vorgabe bzw. Zoom-Viewer-Vorgabe für geführtes Zoomen. If it needs adjusting, click Edit, change settings on the Configure Viewer screen, and click Save.

Informationen zum Verwalten von Viewer-Vorgaben im Anzeigebereich „Viewer-Vorgaben“ finden Sie unter Viewer-Vorgaben.

Auf dieser Seite