Kopf- und Fußzeilencode

Verwenden Sie das Dynamic Tag Management, um Kopf- und Fußzeilencode hinzuzufügen, mit dem das Laden von JavaScript und Seiteninhalten Ihrer Site definiert wird. Sie müssen sowohl den Kopf- als auch den Fußzeilencode auf jeder Seite Ihrer Site installieren, unabhängig von der verwendeten Hosting-Option.

Bis zum Ende dieses Videos sollten Sie in der Lage sein,

  • Einbettungselemente verstehen
  • Erläuterung des Unterschieds zwischen Staging und Produktion
  • Keine Verwechslung von Einbettungscodes mit dem s.code

Da das dynamische Tag-Management sowohl in der Kopf- als auch in der Fußzeile einen Codeausschnitt enthält, können Sie Regeln am Anfang oder am Ende einer Seite ausführen. Mit dieser Funktion können Sie Testwerkzeuge und andere Technologien implementieren und gleichzeitig die Kontrolle über die Verfolgung Ihrer Seiten behalten.

Das dynamische Tag-Management erstellt Staging- und Produktions-Einbettungscodes, die Sie zum Testen Ihrer Änderungen in Ihrer Staging-Umgebung verwenden können, bevor Sie Änderungen in Ihre Umgebung übernehmen.

WICHTIG

Für eine erfolgreiche Implementierung ist es wichtig, dass Sie den Anweisungen in der Adobe-Hilfe genau folgen. Insbesondere müssen Sie den Kopfzeilencode im Abschnitt <head> Ihrer Dokumentvorlagen platzieren. Außerdem müssen Sie den Fußzeilencode direkt vor dem schließenden </body>-Tag einfügen. Die Platzierung dieser Einbettungscodes an einer anderen Stelle im Markup oder die Verwendung asynchroner Methoden zum Anhängen der Einbettungscodes oder das Umbrechen der Einbettungscodes in irgendeiner Weise sind keine unterstützten Implementierungen des dynamischen Tag-Managements. Die Einbettungscodes müssen genau wie angegeben implementiert werden.

Eine nicht unterstützte Implementierung führt zu unerwarteten Ergebnissen und verhindert, dass die Kundenunterstützung und das Engineering bei Ihrer Implementierung behilflich sind.

Da das dynamische Tag-Management sowohl in der Kopf- als auch in der Fußzeile einen Codeausschnitt enthält, können Sie Regeln am Anfang oder am Ende einer Seite ausführen. Mit dieser Funktion können Sie Testwerkzeuge und andere Technologien implementieren und gleichzeitig die Kontrolle über die Verfolgung Ihrer Seiten behalten.

Auf dieser Seite