Erstellen und Verwalten von Gruppen in DTM

Erstellen Sie Benutzergruppen, weisen Sie Gruppenmitglieder zu und legen Sie Standardrollen fest.

Die Gruppenverwaltung erleichtert die Organisation von Benutzern und die Steuerung ihrer Zugriffsebene. Auf der Seite Groups werden alle Benutzergruppen aufgelistet, die im Konto eingerichtet sind. Berechtigungen werden auf Benutzergruppenebene festgelegt, sodass alle Benutzer in der Gruppe die Gruppenberechtigungen erben.

Um auf die Seite Groups zuzugreifen, klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf Groups.

Standardrollen

Dynamic Tag Management verfügt über fünf verschiedene Benutzerrollen mit unterschiedlichen Berechtigungen:

Die folgende Tabelle zeigt die Berechtigungen, die jede Standardrolle erbt:

Benutzerrolle Regeln erstellen Regeln bearbeiten Regeln testen Regeln
genehmigen
Regeln
veröffentlichen
Benutzer
erstellen/bearbeiten
Eigenschaft
erstellen
Benutzer Ja Ja Ja
Genehmiger Ja Ja Ja Ja
Veröffentlicher Ja Ja Ja Ja
Genehmiger und Veröffentlicher Ja Ja Ja Ja Ja
Administrator Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Migrierte Gruppen für Bestandskunden

Zusätzlich zu diesen Standardrollen sehen Sie als bestehender Dynamic Tag Management-Kunde möglicherweise eine oder mehrere migrierte ältere Gruppen mit Datums- und Zeitstempeln.

Beispiel: Group - 2015-07-21 21:19:57:884.

Wenn Sie ein bestehender Kunde sind und bestimmte Benutzer für jede Eigenschaft die Benutzerrolle haben, werden diese Benutzer automatisch in die neue Benutzergruppe migriert. Wenn jedoch andere Benutzer für einige Eigenschaften die Benutzerrolle und für andere Eigenschaften die Veröffentlicher-Rolle haben, werden sie in eine migrierte Gruppe mit einem Datums- und Zeitstempel aufgenommen. Für jedes Szenario in Ihrem System wird eine Legacy-Gruppe erstellt. In unseren Tests hatten wir einige Unternehmen mit bis zu zehn Legacy-Gruppen.

Ein weiteres Beispiel: Es gibt, Benutzer, die in der Vergangenheit keine Einladungen für Ihr Dynamic Tag Management-Unternehmen angenommen haben, und es sind keine entsprechenden Standardgruppen vorhanden. Nachdem diese Benutzer die Einladungen angenommen haben, werden sie entsprechend ihren zugehörigen Eigenschaften und Rollen zu Legacy-Gruppen hinzugefügt.

Diese Legacy-Gruppen können nach Bedarf bearbeitet werden und sollten sinnvoll umbenannt werden, sodass die Namen möglichst aussagekräftig sind.

Hinzufügen von Benutzern zu Gruppen

Fügen Sie Benutzer zu vorhandenen Gruppen hinzu (laden Sie sie ein).

  1. Klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf Groups.

  2. Klicken Sie neben einer vorhandenen Gruppe auf Edit.

    Sie können Benutzer auch beim Erstellen neuer Gruppen einladen, wie unter Erstellen einer neuen Gruppe beschrieben.

  3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Add User die E-Mail-Adresse eines Benutzers aus und klicken Sie dann auf Add User to Group.

    Die Dropdown-Liste enthält die verfügbaren Benutzer in Ihrem System. Beim Hinzufügen von Benutzern werden deren E-Mail-Adressen aus der Dropdown-Liste entfernt.

    Jeder Benutzer erhält eine E-Mail-Nachricht mit einem Link, über den er die Gruppenmitgliedschaft akzeptieren kann. Benutzer werden erst dann in der Liste angezeigt, wenn sie eine Einladung akzeptiert haben.

  4. Fügen Sie ggf. weitere Benutzer hinzu.

  5. Klicken Sie auf Save Group.
    Klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf den Tab Users, um eine Liste der Benutzer und die zugehörigen Informationen anzuzeigen: Name, E-Mail-Adresse, von wem sie aktualisiert wurden und zu welchen Gruppen sie gehören (Admin, Benutzer usw.).

Wenn ein Benutzer mehreren Gruppen angehört, ist die angezeigte Rolle die Rolle mit der höchsten Zugriffsberechtigung. Wenn beispielsweise ein Benutzer für einige Eigenschaften die Benutzerrolle und für andere Eigenschaften die Administratorrolle hat, wird in der Liste „Admin“ angezeigt (siehe unten):

Sie können auf Revoke klicken, um eine Einladung für einen bestimmten Benutzer zurückzunehmen, oder auf Resend, um die Einladungs-E-Mail erneut an den Benutzer zu senden.

Sie können auch Benutzer zu Gruppen für eine bestimmte Eigenschaft hinzufügen, indem Sie zur Eigenschaft navigieren (Ihr Unternehmens-Dashboard > die gewünschte Eigenschaft) und dann auf die Schaltfläche Manage Groups klicken.

Erstellen einer neuen Gruppe

Erstellen Sie eine neue Benutzergruppe, wählen Sie deren Standardrolle aus und fügen Sie der Gruppe Benutzer hinzu.

HINWEIS

Sie müssen ein Unternehmensadministrator sein, um eine neue Gruppe zu erstellen.

  1. Klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf Groups.

  2. Klicken Sie auf Create New Group.

  3. Füllen Sie die Felder aus:

    Name (erforderlich): Geben Sie einen beschreibenden Namen für die Gruppe an.

    Beschreibung: Geben Sie eine optionale Beschreibung für die Gruppe an. Die Beschreibung wird auf der Seite Groups angezeigt und kann Ihnen dabei helfen, eine bestimmte Gruppe zu finden und ihren Zweck zu bestimmen.

    Tool-Kontrollkästchen (optional): Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den gewünschten Tools, um den Zugriff auf diese Tools zu beschränken. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, können Benutzer in dieser Gruppe das jeweilige Tool und damit zusammenhängende Tool-Einstellungen nicht in Regeln erstellen oder ändern. Standardmäßig haben alle Benutzer der Gruppe Zugriff auf alle Tools.

    Ein grünes Häkchen neben einem Tool zeigt, dass das entsprechende Tool derzeit für diese Eigenschaft installiert ist.

    Wenn ein Benutzer Mitglied zweier Gruppen ist und eine Gruppe den Tool-Zugriff einschränkt und die andere Gruppe den Zugriff zulässt, sind die Zugriffsberechtigungen für alle ausgewählten Tools eingeschränkt.

    Beachten Sie, dass alle Benutzer in der Administratorgruppe vollen Zugriff haben, um alle Tools und zugehörigen Tool-Einstellungen in den Regeln zu erstellen und zu ändern. Wenn Sie eine Administratorgruppe erstellen oder bearbeiten, werden die Kontrollkästchen des Tools nicht in der Benutzeroberfläche angezeigt.

    Standardrolle (optional): Wählen Sie eine Standardrolle aus. Diese Rolle wird von allen neuen Properties übernommen, die in Zukunft erstellt werden.

    Benutzerrolle Regeln erstellen Regeln bearbeiten Regeln testen Regeln
    genehmigen
    Regeln
    veröffentlichen
    Benutzer
    erstellen/bearbeiten
    Eigenschaft
    erstellen
    Benutzer Ja Ja Ja
    Genehmiger Ja Ja Ja Ja
    Veröffentlicher Ja Ja Ja Ja
    Genehmiger und Veröffentlicher Ja Ja Ja Ja Ja
    Administrator Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

    Beachten Sie, dass Benutzer, die Sie der Genehmiger- und der Veröffentlicher-Gruppe hinzufügen, dieselben Rollen haben wie Benutzer der Gruppe „Genehmiger und Veröffentlicher“.

    In den meisten Fällen sind die in der vorherigen Tabelle aufgeführten Rollen ausreichend. Sie können jedoch benutzerdefinierte Standardrollen erstellen.

  4. (Optional) Um eine benutzerdefinierte Standardrolle zu erstellen, klicken Sie auf Define Role Per Property und wählen Sie dann für jede Eigenschaft nach Bedarf eine andere Standardrolle aus.

    In der folgenden Abbildung ist die Standardrolle für Property1 User und die Standardrolle für Property2 ist Approver.

    Ein Anwendungsfall für unterschiedliche Rollen für jede Eigenschaft wäre etwa eine Agentur, in der Sie möchten, dass einige Benutzer Zugriff auf bestimmte Eigenschaften, aber keinen Zugriff auf andere Eigenschaften haben. Ein weiterer Vorteil von Gruppen mit unterschiedlichen Zugriffsrechten auf verschiedene Eigenschaften besteht darin, dass sie nicht verändert werden müssen, wenn etwa ein Benutzer die Agentur verlässt oder ein neuer hinzukommt. Sie können einen vorhandenen Benutzer einfach aus der Gruppe löschen und einen neuen Benutzer hinzufügen, ohne viel Zeit mit der Einrichtung von Zugriffsrechten für verschiedene Eigenschaften zu verbringen.

    Wenn Sie für jede Eigenschaft unterschiedliche Standardrollen festlegen, achten Sie darauf, dass Sie der Gruppe einen beschreibenden Namen geben und eine optionale Beschreibung hinzufügen.

    HINWEIS

    Beachten Sie, dass beim Reduzieren des Abschnitts Default Role durch erneutes Klicken auf Define Role per Property für alle Rollen die Standardrolle festgelegt wird, unabhängig davon, wie die Einstellung vor dem Reduzieren des Abschnitts war.

  5. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Add User die E-Mail-Adresse eines Benutzers aus und klicken Sie dann auf Add User to Group.

    Die Dropdown-Liste enthält die verfügbaren Benutzer in Ihrem System. Beim Hinzufügen von Benutzern werden deren E-Mail-Adressen aus der Dropdown-Liste entfernt.

    Jeder Benutzer erhält eine E-Mail-Nachricht mit einem Link, über den er die Gruppenmitgliedschaft akzeptieren kann. Benutzer werden erst dann in der Liste angezeigt, wenn sie eine Einladung akzeptiert haben.

  6. Fügen Sie ggf. weitere Benutzer hinzu.

  7. Klicken Sie auf Save Group.

Bearbeiten einer Gruppe

Bearbeiten Sie eine bestehende Benutzergruppe, um ihren Namen, ihre Beschreibung und ihre Standardrolle zu ändern oder der Gruppe Benutzer hinzuzufügen.

HINWEIS

Sie müssen ein Unternehmensadministrator sein, um eine Gruppe bearbeiten zu können.

  1. Klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf Groups.
  2. Klicken Sie neben der gewünschten Gruppe auf Edit.
  3. Bearbeiten Sie die gewünschten Felder, wie unter Erstellen einer neuen Gruppe beschrieben.
  4. Klicken Sie auf Save Group.

Löschen einer Gruppe

Löschen Sie eine bestehende Benutzergruppe, falls sie nicht mehr benötigt wird.

HINWEIS

Sie müssen ein Unternehmensadministrator sein, um eine Gruppe löschen zu können.

  1. Klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf Groups.

  2. Klicken Sie neben der gewünschten Gruppe auf Edit.

  3. Klicken Sie auf Delete.

  4. Klicken Sie auf Yes, um zu bestätigen, dass Sie die Gruppe löschen möchten.

    Benutzer dieser Gruppe haben möglicherweise keinen Zugriff auf zugehörige Eigenschaften.

    HINWEIS

    Löschen Sie nicht die Administratorgruppe. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Adobe ersuchen, Benutzer erneut zur Administratorgruppe hinzuzufügen.

  5. Klicken Sie auf Save Group.

Auf dieser Seite