Unbekannte Geräte

Wenn eine Person Geräte hat, die nicht zur Interaktion mit Ihrer Marke verwendet werden, werden diese Geräte als unbekannte Geräte bezeichnet.

Unbekannte Geräte-Kategorien

Es gibt mehrere Möglichkeiten oder Kategorien, ein Gerät als "unbekannt"zu betrachten. Dazu gehören:

  • Besuche von Erstanbietern bei anderen Device Co-op-Mitgliedern: Besuche auf anderen Device Co-op Mitgliedsseiten oder Anzeigen auf einem Gerät machen Ihr Gerät nicht an sich bekannt.

  • Nicht nachverfolgter Anzeigenbestand: Werbebestand, der verfügbar, aber noch nicht bedient oder eingezogen ist, macht Ihr Gerät nicht bekannt.

  • Ausschluss der Verbraucher: Um den Wünschen der Verbraucher Rechnung zu tragen, gelten die ausgenommenen Geräte nicht als bekannte Geräte.

Im Gegensatz zu bekannten Geräten werden unbekannte Geräte nicht mit anderen Geräten verknüpft oder mit einzelnen Personen verknüpft.

Regeln zum Festlegen des Status "bekannt/unbekannt"

Die Device Graph Versuche, bei der Klassifizierung von Geräten im Vergleich zu unbekannten möglichst inklusiv zu sein. Die Regeln, die bei der Bestimmung des bekannten/unbekannten Status helfen, funktionieren in der Prioritätsreihenfolge (1 ist am höchsten), wie unten dargestellt:

  • Regel 1: Ist das Gerät abgeschaltet? Wenn ja, ist das Gerät unbekannt.

  • Regel 2: Ist das Gerät nach jeder Methode bekannt? Wenn ja, dann ist das Gerät bekannt.

  • Artikel 3: Wenn das vorherige nicht zutrifft, ist das Gerät unbekannt.

Auf dieser Seite