Zusammenfassungsbildschirm

Um Adobe Experience Cloud Debugger auszuführen, klicken Sie in der Erweiterungsleiste auf das entsprechende Symbol und öffnen Sie die Seite, die Sie untersuchen möchten, in Chrome.

Hierdurch wird der Bildschirm „Summary“ von Experience Cloud Debugger angezeigt.

Dieser Bildschirm enthält eine Miniaturansicht der Seite sowie ihre URL und ihren Titel. Darüber hinaus werden hier Informationen zu den verschiedenen Adobe Experience Cloud-Lösungen angezeigt. Die angezeigten Informationen unterscheiden sich je nach Lösung. In der Regel sind jedoch Details wie Lösungsbibliothek und -version (z. B. „AppMeasurement v2.9“) sowie Konto-IDs (wie z. B. die Analytics Report Suite ID, der Target-Kundencode, die Audience Manager-Partner-ID usw.) enthalten.

Die blauen Zahlen neben den Registerkarten oben im Fenster geben die Anzahl der durchgeführten Server-Aufrufe an. Sie können diese Anzahl zurücksetzen, indem Sie auf der entsprechenden Registerkarte auf Clear All Requests klicken.

In der folgenden Abbildung werden beispielsweise Informationen zu Adobe Target angezeigt. Um die unten abgebildeten Aktivitätsdetails ohne Authentifizierung abzurufen, müssen Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Durchführen einer Prüfung in Adobe Experience Platform Auditor

Sie können Plaform Auditor verwenden, um eine Reihe von Audits auf Ihrer Seite auszuführen. Um Platform Auditor auszuführen, klicken Sie im oberen Menü auf Auditor und anschließend auf Audit Page Now. Um Platform Auditor zu öffnen, klicken Sie auf Run Multi-Page Audit Now.

In Experience Cloud Debugger angezeigte Informationen

Experience Cloud Debugger zeigt die folgenden Informationen zu den verschiedenen Lösungen an:

Seiteninformationen

Webseitenscreenshot

Miniaturansicht der Seite

URL

URL der Seite

Titel

Der im Tag <TITLE> angegebene Name

Adobe Analytics

Report Suite(s)

Eine Report Suite definiert die vollständige, unabhängige Berichterstellung über eine bestimmte Website, eine Gruppe von Websites oder eine Untergruppe von Seiten einer Webseite.

Version

Die für die Seite definierte AppMeasurement-Version.

Besucherversion

Die Version der Besucher-ID-Bibliothek.

Webseitenname

Die Variable pageName, die an Analytics gesendet wird und einen benutzerfreundlichen Namen der Seite enthält.

Module

Die von Adobe Analytics geladenen Module.

Audience Manager

Partner

Der Partnername für die DIL-Instanz.

Version

Die Versionsnummer für die DIL-Instanz.

UUID

Die eindeutige Benutzer-ID, die der DIL-Instanz zugeordnet ist.

Adobe Experience Platform Launch

Name

Der Name der Platform Launch-Ressource.

Version

Die Turbine-Version.

Build-Datum

Das Build-Datum der Platform Launch-Bibliothek.

Umgebung

Die von der Platform Launch-Bibliothek verwendete Umgebung.

Skriptverzeichnis

Das Verzeichnis, in dem das Platform Launch-Skript gespeichert wurde.

Adobe DTM

Bibliotheksname

Der Name der Adobe DTM-Bibliothek.

Version

Die Turbine-Version.

Build-Datum

Das Build-Datum der Platform Launch-Bibliothek.

Umgebung

Die von der DTM-Bibliothek verwendete Umgebung.

Skriptverzeichnis

Das Verzeichnis, in dem das DTM-Skript gespeichert wurde.

Adobe Experience Cloud ID-Dienst

Experience Cloud Org ID

Ihre Organisations-ID.

Version

Die Version der Besucher-ID-Bibliothek.

Adobe Target

Clientcode

Ihr Target- Kundencode.

Version

Ihre aktuelle at.js- oder mbox.js-Version.

Globaler Mbox-Name

Die globale Mbox bezieht sich auf den einzelnen Server-Aufruf, der oben auf jeder Webseite in Ihrer Target-Implementierung durchgeführt wird.

Mbox-Name

Der Name einer Mbox an einer Position auf der Seite. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Aktivitätsname

Name der Target- Kampagne oder -Aktivität. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Activity ID

Die ID der Target-Aktivität. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Rezeptname

Name des Target- Erlebnisses. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Rezept-ID

Die ID des Target-Rezepts. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Angebot

Name des Target- Angebots. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Offer ID

Die ID des Target-Angebots. Ist nur dann ohne Authentifizierung verfügbar, wenn Sie den Debugging-Ereignis-Listener in Ihren Code oder Tag-Manager implementieren und die erforderlichen Antwort-Tokens in der Target-Benutzeroberfläche aktivieren.

Auf dieser Seite