LookupRows

Die LookupRows-Transformation betrachtet andere Protokolleinträge mit derselben Tracking-ID und setzt den Wert des Ausgabefelds auf den Wert eines angegebenen Felds in der Eingabezeile.

Da die Umwandlung LookupRows die Suche nach Protokolleinträgen und nicht nach Lookup-Dateien durchführt, ähnelt sie der Umwandlung CrossRows. Siehe CrossRows.

Für die Umwandlung von LookupRows ist es erforderlich, dass die Daten in der Zeit sortiert und nach der Tracking-ID in den Quelldaten gruppiert werden. Daher funktioniert LookupRows nur, wenn sie in der Datei Transformation.cfg oder in der Datei Transformation Dataset Include definiert ist.

Beachten Sie beim Überprüfen der Beschreibungen der Parameter in der folgenden Tabelle Folgendes:

  • Die Ausgabezeile ist die Datenzeile, an der die Umwandlung zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeitet.
  • Eingabezeilen sind alle anderen Datenzeilen (vor, nach oder einschließlich der Ausgabenzeile), deren Werte des Eingabefelds als Eingaben für die Transformation dienen.
Parameter Beschreibung Standard
Name Deskriptiver Name der Transformation. Hier können Sie einen beliebigen Namen eingeben.
Kommentare Optional. Anmerkungen zur Transformation.
Bedingung Beschränkt die Ausgabe der Transformation auf bestimmte Protokolleinträge. Wenn die Bedingung für einen bestimmten Protokolleintrag nicht erfüllt ist, bleibt das Feld im Ausgabezeichenwertparameter unverändert. Die Eingabe kann weiterhin verwendet werden, um andere Protokolleinträge zu beeinflussen.
Eingabebedingung Akzeptiert die Eingabe für die Umwandlung nur aus bestimmten Eingabezeilen. Wenn die Bedingung Eingabe für eine bestimmte Eingabezeile nicht erfüllt ist, wird das Eingabefeld aus dieser Zeile ignoriert und wirkt sich nicht auf andere Ausgabezeilen aus. Das Ausgabefeld aus dieser Zeile wird jedoch weiterhin gemäß der angegebenen Bedingung geändert.
Eingabe des Eingabezeilenschlüssels Der Name des Felds, das als Schlüssel für die Eingabezeilen verwendet werden soll.
Eingabe des Eingabezeilenwerts Der Name des Felds in der Eingabezeile, dessen Wert in das Feld im Ausgabezeilenwert-Ausgabeparameter kopiert wird, wenn alle Bedingungen erfüllt sind.
Vorgang

Ein Vorgang, der für jede Ausgabezeile auf alle Eingabezeilen angewendet wird, die alle Bedingungen erfüllen, die durch die Eingabeparameter Eingabe Bedingung und Eingabezeilenschlüssel definiert sind, um eine Ausgabe zu generieren:

  • FIRST gibt den Wert des Felds im Eingabeparameter Eingabewert der Eingabezeile aus der ersten übereinstimmenden Eingabezeile in den Daten aus (nicht die erste übereinstimmende Zeile nach der Ausgabezeile).
  • LAST gibt den Wert des Felds im Eingabeparameter Eingabewert der Eingabezeile aus der letzten Eingabezeile in den Daten aus (nicht die letzte übereinstimmende Zeile vor der Ausgabezeile).

Eingabe des Ausgabezeilenschlüssels Der Name des Felds, das als Schlüssel für die Ausgabezeile verwendet werden soll.
Ausgabe des Ausgabezeilenwerts Der Name des Felds in der Ausgabezeile, dessen Wert aus dem Feld im Eingabewertparameter kopiert wird, wenn alle Bedingungen erfüllt sind. Alle Ausgabezeilen mit derselben x-trackingid und Ausgabezeilen-Schlüsseleingabe haben denselben Wert Ausgabezeilenwert Output .

Die Parameter Eingabe-Zeilenschlüssel, Eingabe-Zeilenwert und Eingabebedingung definieren zusammen die Suchdatei für jede Tracking-ID, während die Parameter Eingabe des Ausgabezeilenschlüssels, Eingabe des Ausgabezeilenwerts und Bedingung steuern, was in der Datei nachgeschlagen wird und welcher Wert in dem von Ausgabe-Zeilenwertausgabe angegebenen Feld gespeichert wird.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Funktionsweise der Umwandlung besser zu verstehen:

  • Für jede Ausgabezeile, die die Bedingung erfüllt und eine nicht leere Ausgabe-Zeileneingabe enthält:

    • Suchen Sie die erste oder letzte Eingabezeile so, dass

      • die Eingabezeile erfüllt die Eingabebedingung und
      • die x-trackingid der Eingabezeile entspricht der x-trackingid der Ausgabezeile und
      • die Eingabe des Eingabezeilenschlüssels der Eingabezeile entspricht der Eingabe des Ausgabezeilenschlüssels der Ausgabezeile;
  • und legen Sie die Ausgabe des Ausgabezeilenwerts der Ausgabenzeile auf die Eingabewerteingabe der Eingabezeile fest.

Überlegungen zu LookupRows

  • Leere Schlüsselwerte stimmen nie überein. Selbst wenn es Eingabezeilen mit leeren Schlüsseln und nicht leeren Werten gibt, die mit Input Condition übereinstimmen, erzeugt ein Output Row Key Input von ""immer einen Output Row Value Output von "".

  • Wenn die Werte Input Condition nicht verbieten, kann sich eine Zeile selbst nachschlagen, wenn die Werte Input Row Key Input und Output Row Key Input identisch sind.

Wenn Sie mehrere Schlüsselwerte haben, können Sie diese mithilfe einer Format -Umwandlung kombinieren (siehe Format), bevor Sie eine LookupRows -Transformation anwenden.

Angenommen, Sie haben eine Website mit einer Registrierungsseite für Haustiere, auf der der Name und die Rasse eingegeben werden, und eine spätere "Spielzeug kaufen"-Seite, auf der nur der Name des Tieres verwendet wird. Sie möchten den Namen des Tieres mit der auf der Registrierungsseite angegebenen Tierrasse verknüpfen können. Dazu können Sie die folgende LookupRows-Umwandlung erstellen:

Analysieren wir dieses Beispiel anhand des vorherigen Entwurfs:

  • Für jede Ausgabenzeile, die einen nicht leeren Wert von cs-uri-query(petname) aufweist:

    • Suchen Sie die letzte Eingabezeile so, dass

      • die Eingabezeile enthält einen nicht leeren Wert von cs-uri-query(petbreed) und
      • die x-trackingid der Eingabezeile entspricht der x-trackingid der Ausgabezeile und
      • der Wert von cs-uri-query(petname) der Eingabezeile entspricht dem Wert von cs-uri-query(petname) der Ausgabezeile;
  • und legen Sie den Wert von x-pet-breed der Ausgabenzeile auf den Wert von cs-uri-query(petbreed) der Eingabezeile fest.

Die Umwandlung von LookupRows verwendet den Haustiernamen (den Schlüssel), um sicherzustellen, dass die Heimtierrasse sowohl mit der Heimtierregistrierung als auch mit den Seiten zum Kauf von Spielzeug verknüpft ist, sodass Sie die für jede Tierrasse gekauften Spielzeuge analysieren können, selbst für Besucher mit mehreren Haustieren.

Auf dieser Seite