IPLookup

Die IPLookup-Transformation nutzt IP-Geostandort- oder IP-Geo-Intelligence-Daten (bereitgestellt von jedem Anbieter dieser Daten und konvertiert sie durch Adobe in ein proprietäres Format) und wandelt die Daten in geografische Informationen um, die für die Analyse verwendet werden können.

Zwei IPLookup Transformationen werden im Menü Neue hinzufügen > *Transformationstyp *aufgelistet:

  • IPLookup Zitate für IP geo-location Daten

  • IPLookup Digital Envoy für IP geo-intelligence Daten

Wählen Sie beim Definieren einer IPLookup-Umwandlung die entsprechende Transformation für die IP geo-location- oder IP geo-intelligence-Daten aus.

Parameter Beschreibung Standard
Name Deskriptiver Name der Transformation. Hier können Sie einen beliebigen Namen eingeben.
Kommentare Optional. Anmerkungen zur Transformation.
Bedingung Die Bedingungen, unter denen diese Umwandlung angewendet wird.
Datei Pfad und Dateiname der Lookup-Datei. Relative Pfade beziehen sich auf den Installationsordner für den Data Workbench-Server. Diese Datei befindet sich normalerweise im Ordner Suchen im Installationsordner des Data Workbench-Servers.
IP-Adresse Das Feld, aus dem die IP-Adresse gelesen werden soll. c-ip
Ausgaben

Die Namen der Ausgabezeichenfolgen.

Die Transformationen IPLookup Quova und IPLookup Digital Envoy weisen unterschiedliche Ausgabeparameter auf. Stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechende Transformation für Ihre IP-Lookup-Daten verwenden.

In diesem Beispiel werden IP geo-location-Daten (in der Lookup-Datei Quova.bin) verwendet, um die aufgelisteten Ausgabefelder zu erstellen. Die Ausgaben (AOL, ASN, Gebiets-Code usw.) können verwendet werden, um Dimensionen für die geografische Analyse des Besucher-Traffics zu erstellen.

Auf dieser Seite