Einrichten einer neuen Subdomain

Wichtige Informationen

IMPORTANT

Die Subdomain-Konfiguration über das Control Panel befindet sich in der Beta-Phase und unterliegt häufigen Aktualisierungen und Änderungen ohne Vorankündigung.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Einrichten neuer Subdomains mit der vollständigen Subdomain-Zuweisung oder mit CNAME. Globale Konzepte zu diesen beiden Methoden werden in diesem Abschnitt vorgestellt: Subdomain-Branding.

Verwandtes Thema:

Instanzauswahl

Die Konfiguration von Subdomains ist nur für Produktionsinstanzen verfügbar.

Wenn die im Assistenten ausgewählte Instanz keine zuvor eingerichteten Subdomains hat, wird die erste konfigurierte Subdomain zur primären Subdomain für diese Instanz. Sie werden dies später nicht mehr ändern können.

Daher werden Reverse-DNS-Einträge für andere Subdomains mithilfe dieser primären Subdomain erstellt. Außerdem werden über die primäre Subdomain Antwort- und Bounce-Adressen für andere Subdomains generiert.

Nameserver-Konfiguration

Achten Sie beim Konfigurieren von Nameservern darauf, Adobe nie Ihre Stamm-Subdomain zuzuweisen. Andernfalls kann die Domain nur mit Adobe verwendet werden. Eine andere Verwendung ist dann nicht möglich, wie z. B. das Senden interner E-Mails an die Mitarbeiter Ihrer Organisation.

Erstellen Sie außerdem keine separate Zonendatei für diese neue Subdomain.

Vollständige Subdomain-Zuweisung

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Subdomain Adobe Campaign vollständig zuzuweisen.

Entdecken Sie diese Funktion im Video mit Campaign Classic oder Campaign Standard.

  1. Wählen Sie auf der Karte Subdomains & Zertifikate die gewünschte Produktionsinstanz und danach Neue Subdomain einrichten aus.

  2. Wählen Sie Weiter aus, um die Methode der vollständigen Zuweisung zu bestätigen.

  3. Erstellen Sie die gewünschte Subdomain und die gewünschten Nameserver in der von Ihrem Unternehmen verwendeten Hosting-Lösung. Kopieren Sie dazu die im Assistenten angezeigten Adobe-Nameserver-Informationen und fügen Sie sie ein. Weitere Informationen zum Erstellen einer Subdomain in einer Hosting-Lösung finden Sie in diesem Tutorial-Video.

  4. Nachdem die Subdomain mit den entsprechenden Adobe-Nameserver-Informationen erstellt wurde, wählen Sie Weiter aus.

  5. Wenn Sie eine Campaign Classic-Instanz ausgewählt haben, wählen Sie den gewünschten Anwendungsfall für die Subdomain aus: Marketingnachrichten oder Transaktions- und Betriebsnachrichten. Globale Konzepte zu den Anwendungsfällen von Subdomains werden in diesem Abschnitt vorgestellt.

  6. Geben Sie die von Ihnen erstellte Subdomain in Ihre Hosting-Lösung ein und wählen Sie dann Senden aus.

    Vergewissern Sie sich, dass Sie den vollständigen Namen der zuzuweisenden Subdomain eingeben. Um beispielsweise die Subdomain "usoffer.email.weretail.com" zuzuweisen, geben Sie "usoffer.email.weretail.com" ein.

Sobald die Subdomain gesendet wurde, führt das Control Panel verschiedene Prüfungen und Konfigurationsschritte durch. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Subdomain-Prüfungen und -konfiguration.

Subdomain-Konfiguration mit CNAME

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Subdomain mit CNAME zu konfigurieren.

Entdecken Sie diese Funktion im Video mit Campaign Classic oder Campaign Standard.

  1. Wählen Sie auf der Karte Subdomains & Zertifikate die gewünschte Produktionsinstanz und danach Neue Subdomain einrichten aus.

  2. Wählen Sie die CNAME-Methode aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  3. Wenn Sie eine Campaign Classic-Instanz ausgewählt haben, wählen Sie den gewünschten Anwendungsfall für die Subdomain aus: Marketingnachrichten oder Transaktions- und Betriebsnachrichten. Globale Konzepte zu den Anwendungsfällen von Subdomains werden in diesem Abschnitt vorgestellt.

  4. Geben Sie die von Ihnen erstellte Subdomain in Ihre Hosting-Lösung ein und wählen Sie dann Weiter aus.

    Vergewissern Sie sich, dass Sie den vollständigen Namen der einzurichtenden Subdomain eingeben. Um beispielsweise die Subdomain „usoffer.email.weretail.com“ zu konfigurieren, geben Sie „usoffer.email.weretail.com“ ein.

  5. Die Liste der Einträge, die auf Ihren DNS-Servern gespeichert werden sollen, wird angezeigt. Kopieren Sie diese Einträge entweder einzeln oder durch Herunterladen einer CSV-Datei, und navigieren Sie dann zu Ihrer Domain-Hosting-Lösung, um die passenden DNS-Einträge zu generieren.

  6. Stellen Sie sicher, dass alle DNS-Einträge aus den vorherigen Schritten in Ihrer Domain-Hosting-Lösung generiert wurden. Wenn alles richtig konfiguriert ist, wählen Sie die erste Aussage aus und klicken Sie dann zur Bestätigung auf Senden.

    NOTE

    Wenn Sie die Einträge erstellen und die Subdomain-Konfiguration später senden möchten, wählen Sie die zweite Aussage aus und klicken Sie dann auf Später senden. Sie können dann die Konfiguration der Subdomain direkt über den Verarbeitungsbereich des Bildschirms zur Subdomain-Verwaltung fortsetzen.

    Beachten Sie, dass DNS-Einträge, die auf Ihrem Server abgelegt werden sollen, vom Control Panel 30 Tage lang aufbewahrt werden. Nach diesem Zeitraum müssen Sie die Subdomain von Grund auf neu konfigurieren.

Sobald die Subdomain gesendet wurde, führt das Control Panel verschiedene Prüfungen und Konfigurationsschritte durch. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Subdomain-Prüfungen und -konfiguration.

Subdomain-Prüfungen und -konfiguration

  1. Nachdem eine Subdomain übermittelt wurde, prüft das Control Panel, ob sie korrekt auf Adobe-NS-Einträge verweist. Zusätzlich wird sichergestellt, dass für diese Subdomain kein SOA-Eintrag (Start of Authority) existiert.

    NOTE

    Beachten Sie, dass während der Ausführung der Subdomain-Konfiguration andere Anfragen über das Control Panel in einer Warteschlange gereiht und erst nach Abschluss der Subdomain-Konfiguration ausgeführt werden, um Leistungsprobleme zu vermeiden.

  2. Wenn die Prüfungen erfolgreich sind, beginnt das Control Panel mit der Einrichtung der Subdomain mit DNS-Einträgen, zusätzlichen URLs, Posteingängen usw.

    Wählen Sie Details für die Subdomain-Konfiguration aus, um weitere Informationen zum Konfigurationsfortschritt zu erhalten.

  3. Schließlich wird das Zustellbarkeitsteam über die neue Subdomain informiert, um sie zu prüfen. Der Prüfvorgang kann bis zu 10 Werktage dauern, nachdem die Subdomain konfiguriert wurde.

    IMPORTANT

    Die durchgeführten Zustellbarkeitsprüfungen umfassen das Testen von Feedback-Schleifen und Spam-Beschwerdeschleifen. Daher empfehlen wir nicht, die Subdomain vor Abschluss der Prüfung zu verwenden, da dies zu einer schlechten Reputation der Subdomain führen kann.

  4. Am Ende des Prozesses werden die Subdomains für die Verwendung mit Ihrer Adobe Campaign-Instanz konfiguriert und die folgenden Elemente erstellt:

    • Die Subdomain mit den folgenden DNS-Einträgen: SOA, MX, CNAME(s), DKIM, SPF, TXT,
    • Zusätzliche Subdomains zum Hosten von Mirror-, Ressourcen- und Tracking-Seiten sowie von Domain-Schlüsseln,
    • Postfächer: Absender, Fehler, Antwort.

    Standardmäßig ist das „Antwort“-Postfach über das Control Panel so konfiguriert, dass E-Mails gelöscht werden, und kann nicht überprüft werden. Verwenden Sie diese Adresse nicht, wenn Sie Ihr „Antwort“-Postfach für Ihre Marketingkampagnen überwachen möchten.

Klicken Sie auf Details der Subdomain und Absenderdetails, um weitere Informationen zur Subdomain zu erhalten.

Fehlerbehebung

  • In einigen Fällen wird die Subdomain-Konfiguration durchgeführt, die Subdomain wird jedoch möglicherweise nicht erfolgreich verifiziert. Die Subdomain verbleibt mit einem Vorgangslog mit Informationen zum Fehler in der Liste Konfiguriert. Wenden Sie sich an die Kundenunterstützung, wenn Sie Probleme bei der Lösung des Problems haben.
  • Wenn die Subdomain nach der Konfiguration als "Nicht verifiziert" angezeigt wird, starten Sie eine neue Subdomain-Verifizierung ( / Subdomain verifizieren). Wenn immer noch derselbe Status angezeigt wird, kann dies daran liegen, dass einige Anpassungen am Empfängerschema vorgenommen wurden, die mit Standardprozessen nicht überprüft werden können. Versuchen Sie, über diese Subdomain eine Kampagne zu senden.
  • Wenn die Konfiguration der Subdomain bei der Zustellbarkeitsprüfung zu lange dauert (mehr als 10 Werktage), wenden Sie sich an die Kundenunterstützung.

Auf dieser Seite