Über die Benutzeroberfläche

Adobe Campaign bietet die benutzerfreundliche Adobe-Experience-Cloud-Oberfläche.

Die Oberfläche wurde speziell für Webbrowser entwickelt. Sie ist vollständig responsive, d. h. sie passt sich den verwendeten Endgeräten (Desktop/Laptop oder Tablet) an. Die Bedienung ist sowohl mit der Maus als auch über Touch möglich.

Die Benutzeroberfläche, Funktionen und Optionen von Campaign können je nach Vertrag und Benutzerberechtigungen variieren. Die Benutzeroberfläche ist in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass die Sprache bei der Installation eingerichtet wird und danach nicht mehr geändert werden kann.

Um eine optimale Ergonomie zu gewährleisten und neuen Funktionalitäten Rechnung zu tragen, werden die Adobe-Campaign-Benutzeroberfläche sowie alle darin enthaltenen Elemente regelmäßig aktualisiert. Aus diesem Grund werden Sie womöglich Unterschiede zwischen der aktuell von Ihnen verwendeten Version und den in der vorliegenden Dokumentation abgebildeten Bildschirmen bemerken.

Alle Lösungen weisen die gleichen Navigationsprinzipien auf.

Die wichtigsten Schritte bei der Erstellung und Koordinierung einer Marketingkampagne mit Adobe Campaign sind:

  • Vorbereitung – In dieser Anfangsphase kann der Benutzer den Zweck und das Ziel der Kampagne formulieren, d. h. den Marketingplan entwickeln, die Zielgruppe identifizieren, den Inhalt und den Erstellungsmodus, das erwartete Ergebnis und das dafür verantwortliche Personal definieren.
  • Zielgruppenbestimmung – In diesem Arbeitsschritt kann der Benutzer den Datenerfassungsmodus, die Struktur, die Segmentierung, Audiences, Testadressen, Tests, Filterbedingungen etc. bestimmen. Auch An- und Abmeldemöglichkeiten werden in dieser Phase eingerichtet. Siehe Profile und Audiences.
  • Erstellen von Nachrichten und Inhalten – In dieser Phase wird der Kommunikationskanal ausgewählt. Sie können auch Landingpages erstellen, um Profile zu erfassen oder zu aktualisieren und Ihre Datenbank zu erweitern. Siehe E-Mails erstellen, SMS erstellen, Push-Benachrichtigungen erstellen, In-App-Nachricht erstellen, Briefpost-Versand erstellen.
  • Test und Versand – die Ausführungsphase umfasst die Validierung von Inhalt und Zielgruppe (mittels Vorschau und Testsendungen) sowie den eigentlichen Versand der Nachrichten. Siehe Test und Versand.
  • Monitoring und Berichterstellung – Im Anschluss an die Ausführung der Kampagne und den Versand der verschiedenen Nachrichten dient diese Phase dem Abruf der Versandstatus, der Trackinginformationen sowie der Analysedaten. Die Kampagnen und Sendungen betreffenden Berichte werden erzeugt, um den Erfolg der Kampagne bzw. das Empfängerverhalten zu verfolgen. See Reporting-Tools.
  • Automatisierung – In dieser Phase erfolgt die Definition zusätzlicher Faktoren wie der Implementierungsmethoden für Import- und Exportmechanismen, der Datenverwaltung und der Aktualisierungsmodi, der Identifizierung von Personalisierungsdaten etc. Siehe Workflows und Datenmanagement.

Auf dieser Seite