Mobile App konfigurieren

Konfiguration einer Mobile App mithilfe von Adobe Experience Platform SDKs

WICHTIG

Die Implementierung von Push-Benachrichtigungen und In-App-Nachrichten muss von erfahrenen Benutzern vorgenommen werden. Wenn Sie Hilfe brauchen, kontaktieren Sie bitte Ihren Adobe-Kundenbetreuer oder Professional Services-Partner.

Um Push-Benachrichtigungen und In-App-Nachrichten mithilfe der Experience Platform SDK-Anwendung zu senden, muss in Adobe Experience Platform Launch eine Mobile App eingerichtet und diese in Adobe Campaign konfiguriert werden.

Weitere Informationen zu nicht mehr unterstützten SDKs (V4) für Mobilgeräte finden Sie auf dieser Seite.

Nach der Einrichtung einer Mobile App können Sie die von ihr erfassten personenbezogenen bzw. PII-Daten abrufen, um Profile aus Ihrer Datenbank zu erstellen oder zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Aktualisieren von Profilinformationen auf Basis der von einer Mobile App erfassten Daten.

Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Anwendungsfällen für Mobilgeräte, die in Adobe Campaign Standard in Kombination mit dem Adobe Experience Platform SDK unterstützt werden, finden Sie auf dieser Seite.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Konfiguration abzuschließen:

  1. Stellen Sie in Adobe Campaign sicher, dass Sie auf Folgendes zugreifen können:

    • Push-Benachrichtigung
    • In-App-Nachricht
    • Adobe Places

    Ist dies nicht der Fall, kontaktieren Sie das für Ihr Konto zuständige Team.

  2. Prüfen Sie, ob Ihr Anwender über die erforderlichen Berechtigungen in Adobe Campaign Standard und Experience Platform Launch verfügt.

    • Stellen Sie in Adobe Campaign Standard sicher, dass der IMS-Benutzer zu den Standardbenutzer- und Administratorproduktprofilen gehört. In diesem Schritt kann sich der Benutzer bei Adobe Campaign Standard anmelden, zur Seite "Experience Platform SDK" der Mobile App navigieren und die Mobile-App-Eigenschaften anzeigen, die Sie in Experience Platform Launch erstellt haben.

    • Stellen Sie in Experience Platform Launch sicher, dass Ihr IMS-Benutzer Teil eines Experience Platform Launch-Produktprofils ist.
      In diesem Schritt kann sich der Benutzer bei Experience Platform Launch anmelden, um die Eigenschaften zu erstellen und anzuzeigen. Weitere Informationen zu Produktprofilen in Experience Platform Launch finden Sie unter "Produktprofil erstellen". Im Produktprofil sollten keine Berechtigungen für das Unternehmen oder die Eigenschaften festgelegt sein, aber der Benutzer sollte sich trotzdem anmelden können.

    Um zusätzliche Aufgaben wie die Installation einer Erweiterung, die Veröffentlichung einer Anwendung, die Konfiguration von Umgebungen usw. durchzuführen, müssen Sie im Produktprofil Berechtigungen festlegen.

  3. Erstellen Sie in Experience Platform Launch eine Eigenschaft für Mobilgeräte. Weiterführende Informationen finden Sie unter Eigenschaft für Mobilgeräte einrichten.

  4. Klicken Sie in Experience Platform Launch auf den Tab Erweiterungen, wechseln Sie zum Katalog und suchen Sie nach der Erweiterung Adobe Campaign Standard. Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Campaign Standard.

  5. Um Anwendungsfälle für Standorte in Campaign Standard zu unterstützen, installieren Sie die Erweiterungen Places und Places Monitor.

    • Installieren Sie die Erweiterung Places in Experience Platform Launch. Mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite.
    • Installieren Sie die Erweiterung Places Monitor in Experience Platform Launch. Mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite
  6. Konfigurieren Sie in Adobe Campaign Standard die Eigenschaft für Mobilgeräte, die Sie in Experience Platform Launch erstellt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Experience Platform Launch-App in Adobe Campaign einrichten .

  7. Fügen Sie die kanalspezifische Konfiguration für Ihre Mobile-App-Einrichtung hinzu.
    Weiterführende Informationen finden Sie unter Kanalspezifische Anwendungskonfiguration in Adobe Campaign.

  8. Falls erforderlich, können Sie Ihre Experience Platform Launch-Eigenschaft löschen.
    Weitere Informationen finden Sie unter Experience Platform Launch-App löschen.

Technischer Workflow "Mobile App AEPSDK von Launch synchronisieren"

Nachdem Sie Ihre Eigenschaft für Mobilgeräte in Experience Platform Launch erstellt und konfiguriert haben, synchronisiert der technische Workflow Mobile App AEPSDK von Launch synchronisieren die in Adobe Campaign Standard importierten Adobe Launch-Eigenschaften für Mobilgeräte.

Standardmäßig startet der technische Workflow alle 15 Minuten. Bei Bedarf können Sie den Vorgang manuell neu starten:

  1. Wählen Sie in Adobe Campaign Standard im erweiterten Menü Administration > Anwendungskonfiguration > Workflows aus.

  2. Öffnen Sie den Workflow Mobile App AEPSDK von Launch synchronisieren (syncWithLaunch).

  3. Klicken Sie auf die Aktivität Planung.

  4. Wählen Sie Vorgezogene Ausführung aus.

Ihr Workflow wird jetzt neu gestartet und die von Adobe Launch in Adobe Campaign Standard importierten Eigenschaften für Mobilgeräte werden synchronisiert.

Adobe Experience Platform Launch-App in Adobe Campaign einrichten

Um eine Eigenschaft für Mobilgeräte von Experience Platform Launch in Campaign zu verwenden, müssen Sie diese Eigenschaft auch in Adobe Campaign konfigurieren. Stellen Sie in Adobe Campaign sicher, dass der IMS-Benutzer zu den Standardbenutzer- und Administratorproduktprofilen gehört.

Warten Sie, bis der technische Workflow ausgeführt und die Launch-Eigenschaft für Mobilgeräte mit Adobe Campaign synchronisiert wird. Sie können sie dann in Adobe Campaign konfigurieren.

Weitere Informationen zum technischen Workflow "Mobile App AEPSDK von Launch synchronisieren" finden Sie in diesem Abschnitt.

Hinweis

Standardmäßig können Administratoren, deren Organisationseinheit auf "ALL" eingestellt ist, die Mobile App bearbeiten.

  1. Wählen Sie im erweiterten Menü Administration > Kanäle > Mobile App (AEP SDK) aus.

  2. Wählen Sie die in Experience Platform Launch erstellte Mobile App aus.
    Ihr Property Status sollte Bereit zum Konfigurieren lauten.

    Hinweis

    Um die Liste der in Adobe Launch erstellten Mobile Apps abzurufen, verwendet Campaign Standard standardmäßig den in der Option NmsServer_URL definierten Wert, um nach übereinstimmenden Eigenschaften zu suchen.

    In einigen Fällen kann sich der Campaign-Endpunkt für eine Mobile App von dem in NmsServer_URL definierten unterscheiden. Definieren Sie in diesem Fall den Endpunkt in der Option Launch_URL_Kampagne. Campaign verwendet den Wert dieser Option, um in Adobe Launch nach übereinstimmenden Eigenschaften zu suchen.

  3. Sie können die Organisationseinheit Ihrer Mobile App im Abschnitt Zugriffsberechtigung ändern, um den Zugriff auf diese Mobile App auf bestimmte Organisationseinheiten zu beschränken. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

    Hier kann der Administrator untergeordnete Organisationseinheiten zuweisen, indem er sie aus der Dropdown-Liste auswählt.

  4. Um eine Verbindung zwischen Campaign und Experience Platform Launch herzustellen, wählen Sie Speichern aus.

  5. Vergewissern Sie sich, dass der Status der Mobile App von Bereit zum Konfigurieren in Konfiguriert geändert wurde.

    Wenn die Campaign-Erweiterung "Experience Platform Launch" anzeigt, dass der pkey erfolgreich eingerichtet wurde, können Sie auch überprüfen, ob die Eigenschaft in Campaign erfolgreich eingerichtet wurde.

  6. Damit diese Konfiguration wirksam werden kann, müssen die Änderungen in Experience Platform Launch publiziert werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration veröffentlichen.

Kanalspezifische App-Konfiguration in Adobe Campaign

Ihre mobile App kann jetzt in Campaign für Push-Benachrichtigungen oder In-App-Sendungen verwendet werden. Sie können sie jetzt bei Bedarf weiter konfigurieren, um Ereignisse zu erstellen, die Ihre In-App-Nachrichten auslösen und/oder Push-Zertifikate hochladen.

  1. Wählen Sie im erweiterten Menü Administration > Kanäle > Mobile App (AEP SDK) aus.

  2. Wählen Sie die in Experience Platform Launch erstellte und konfigurierte Mobile App aus.

  3. Fügen Sie auf der Registerkarte Eigenschaften der Mobile App Ereignisse hinzu, die in Ihrer mobilen App für Ihre In-App-Nachrichten verfügbar sind.

  4. Klicken Sie zum Konfigurieren Ihrer Ereignisse auf Element erstellen.

  5. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung ein.

  6. Wählen Sie Hinzufügen aus.

    Das entsprechende Ereignis ist jetzt bei der Erstellung einer In-App-Nachricht auf der Registerkarte „Triggers“ verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter In-App-Nachricht vorbereiten und senden.

  7. Geben Sie im Mobile-App-Dashboard im Bereich Gerätespezifische Parameter die Anwendungsdetails für jedes Gerät an, einschließlich des Zertifikats für iOS und des Server-Schlüssels für Android.

    Nach dem Hochladen Ihres Zertifikats werden Sie in einer Nachricht benachrichtigt, dass der Upload erfolgreich war. Außerdem wird das Ablaufdatum Ihres Zertifikats angezeigt.

    Hinweis

    Nachdem Sie das Zertifikat in Adobe Campaign Standard erfolgreich hinzugefügt haben, können Sie Ihre Einstellungen jetzt nicht mehr ändern, da der MCPNS-App nur eine APNS-Plattform (Produktion oder Sandbox) hinzugefügt werden kann.

  8. Klicken Sie auf den Tab Abonnenten der Mobile App, um eine Liste mit Abonnenten und anderen Informationen zu diesen Abonnenten anzuzeigen, z. B. ob sie sich von Ihren Benachrichtigungen abgemeldet haben.

Experience Platform Launch-App löschen

Das Löschen der Experience Platform Launch-App kann nicht rückgängig gemacht werden.

ACHTUNG

Das Löschen der Experience Platform Launch-App kann nicht rückgängig gemacht werden.

Um Ihre Experience Platform Launch-App zu löschen, führen Sie die Schritte unter Eigenschaften für Mobilgeräte löschen aus.

Überprüfen Sie nach dem Löschen Ihrer App in Adobe Campaign, ob der Status der Eigenschaften Ihrer App korrekt auf "In Launch gelöscht" aktualisiert wurde.

Wenn Sie diese App vollständig aus Adobe Campaign entfernen möchten, wählen Sie zunächst Ihre App in Adobe Campaign aus und danach "Aus Campaign löschen".

Auf dieser Seite