Versandausführung

Senden von Transaktionsnachrichten

Sobald der Schritt der Anreicherung abgeschlossen ist und eine Versandvorlage mit dem Ereignis verknüpft wurde, erfolgt der Versand in der Ausführungsinstanz.

HINWEIS

Im MTA hat die Verarbeitung von Transaktionsnachrichten Priorität vor allen anderen Sendungen.

Alle Sendungen werden im Ordner Administration > Betreibung > Message Center > Standard > Sendungen gruppiert.

Sie werden standardmäßig in Unterordner nach Versandmonat unterteilt. Diese Gruppierung kann in den Eigenschaften der jeweiligen Nachrichtenvorlage wie im folgenden Beispiel geändert werden:

HINWEIS

Bei gehosteten oder hybriden Installationen können nach einem Upgrade auf den Enhanced MTA auch alle Transaktionsmeldungen mit dem Adobe Campaign Enhanced MTA gesendet werden, um die Zustellbarkeit, den Durchsatz und die Bearbeitung von Bounces zu verbessern. Alle Auswirkungen sind dieselben wie bei standardmäßigen Marketing-Nachrichten.

Überwachung der Transaktionsnachrichten

Zur Überwachung Ihrer Transaktionsnachrichten können Sie die Versandlogs einsehen.

Die von der Ausführungsinstanz gesendeten Transaktionsnachrichten werden durch einen technischen Workflow (Message Center-Ausführungsinstanz), der stündlich ausgeführt wird, wieder synchronisiert und in die Kontrollinstanz transferiert.

HINWEIS

Die Sendungen sammeln die Ereignisse wöchentlich auf der Grundlage der neuesten Ereignisaktualisierung, und nicht am Erstellungsdatum des Ereignisses. Daher kann sich beim Extrahieren von Transaktionsnachrichten-Versandlogs in der Kontrollinstanz die mit jeder Versandlog-Kennung verknüpfte Versandkennung im Laufe der Zeit ändern, wenn das Log aktualisiert wird (z. B. wenn für das Ereignis ein eingehender Bounce empfangen wird).

Näheres zum Thema Überwachung der Aktivitäten und Ausführung der Ausführungsinstanz(en) finden Sie unter Berichte zu Transaktionsnachrichten.

Auf dieser Seite