Über Vorlagen

Eine Versandkonfiguration kann in einer Vorlage gespeichert werden, um zu einem späteren Zeitpunkt erneut verwendet zu werden. Dabei kann die Vorlage eine partielle oder komplette Konfiguration aufweisen.

Die Ausführung von Versandvorlagen geschieht entweder manuell - wie nachfolgend beschrieben - oder wird durch ein Ereignis ausgelöst (Start zu einer festen Uhrzeit, bei Eingang einer bestimmten Datei auf dem Server usw.). Der Zugriff auf Versandvorlagen geschieht im Navigationsbaum über den Knoten Ressourcen > Vorlagen > Versandvorlagen.

Es gibt zwei Arten von Vorlagen:

  1. Native Versandvorlagen, d. h. in Adobe Campaign werksmäßig vorhandene Vorlagen.

    Man spricht von nativen Vorlagen, da sie UNTER KEINEN UMSTÄNDEN aus der Anwendung gelöscht werden dürfen. Sie enthalten für jeden Kanal die notwendige Minimalkonfiguration. Ein Administrator hat jedoch die Möglichkeit, gewisse Funktionen zu beschränken oder den Benutzern Standardwerte vorzugeben (Tracking-Aktivierung, Absender-Adresse usw.). Native Versandvorlagen erscheinen fettgedruckt in der Vorlagenliste. Änderungen können nur an Kopien dieser Vorlagen vorgenommen werden.

  2. Vorkonfigurierte Versandvorlagen

    Der Adobe Campaign-Administrator kann neue Versandvorlagen erstellen. Sie können von Benutzern (mit entsprechenden Zugriffsrechten) oder automatisch von Serverprozessen wiederverwendet werden. Sie können beispielsweise eine E-Mail-Versandvorlage konfigurieren. Wenn Benutzer einen Versand mithilfe dieser Vorlage erstellen, müssen sie lediglich den Text oder den HTML-Inhalt eingeben und ihn dann versenden. die anderen Optionen wurden bereits vom Administrator definiert.

HINWEIS

Welche Vorlagen Ihnen zur Verfügung stehen, hängt von Ihren Benutzerrechten, der Konfiguration Ihrer Instanz und dem jeweiligen Anwendungskontext ab. Wenn Sie beispielsweise einen Informationsdienst erstellen, können Sie eine Vorlage zum Versand von Bestätigungsnachrichten verwenden. In diesem Kontext werden nur Vorlagen mit dem Zielgruppen-Mapping „Abonnements“ angezeigt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Zielgruppen-Mapping auswählen und Über Dienste und Abonnements.

Auf dieser Seite