Fehlerbehebung

Wenn Ihr Mobilgerät mit einem WLAN verbunden ist und Sie keine Benachrichtigungen erhalten, stellen Sie sicher, dass die FCM/APNS-Ports nicht von Ihrer Firewall gesperrt werden.

Android: Das Mobilgerät verbindet sich mit den FCM-Servern über die Ports 5228 bis 5230. Ihre Firewall muss also dahingehend konfiguriert werden, dass sie die Verbindung mit FCM zulässt. Folgende Ports sind zu öffnen: 5228 (am häufigsten verwendet), 5229 und 5230.

iOS:

Binärer Connector: Um Benachrichtigungen zu versenden, muss der ein- und ausgehende TCP-Verkehr über den Port 2195 zugelassen werden. Die mit dem Push-Dienst verbundenen Geräte müssen den ein- und ausgehenden TCP-Verkehr über den Port 5223 zulassen.

HTTP/2-Connector: Erlauben Sie die Kommunikation zu und von den folgenden Servern:

  • api.push.apple.com: Port 443
  • api.development.push.apple.com: Port 443
HINWEIS

Weiterführende Informationen zu den beiden Connectoren finden Sie unter Konfiguration der Mobile App in Adobe Campaign.

Auf dieser Seite