Briefpost-Inhalt definieren

Extraktionsdatei

Im Feld Datei ist der Name der die extrahierten Daten enthaltenden Datei anzugeben. Die Schaltfläche rechts ermöglicht die Verwendung von Personalisierungsfeldern, um den Namen zu erstellen.

Standardmäßig wird die Extraktionsdatei auf dem Server erstellt und gespeichert. Sie können sie jedoch auch lokal auf Ihrem Rechner speichern, indem Sie die Option Nach dem Export erzeugte Datei herunterladen ankreuzen. In diesem Fall sind der Pfad zum lokalen Speicherverzeichnis und der Dateiname anzugeben.

Bei einem Briefversand wird der Extraktionsinhalt über den Link Extraktionsdateiformat bearbeiten… konfiguriert.

Über diesen Link gelangen Sie in den Extraktions-Assistenten, mit dessen Hilfe die zu exportierenden Daten (Spalten) festgelegt werden.

Sie können eine personalisierte URL in die Extraktion einfügen. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in diesem Abschnitt.

NOTE

Die Schritte des Assistenten entsprechen denen des im Abschnitt Erste Schritte beschriebenen Export-Assistenten.

Auf dieser Seite