Emoticon-Liste anpassen

Die im Popup angezeigten Emoticons werden in einer bestimmten Reihenfolge aufgelistet. Damit können Sie die Emoticons in einer Liste darstellen und deren Auswahl für bestimmte Felder beschränken.
Die Reihenfolge der Emoticon-Liste kann angepasst werden; außerdem können Sie Ihrer Liste weitere Emoticons hinzufügen.
Emoticons sind für E-Mail- und Push-Nachrichten verfügbar; weiterführende Informationen hierzu finden Sie auf dieser Seite.

Hinzufügen eines neuen Emoticons

ACHTUNG

Die Emoticon-Liste kann maximal 81 Einträge enthalten.

  1. Wählen Sie ein neues Emoticon, das Sie hinzufügen möchten, von dieser Seite aus. Beachten Sie, dass es mit den verschiedenen Plattformen wie Browser und Betriebssystem kompatibel sein muss.

  2. Wählen Sie im Explorer Administration > Plattform > Auflistungen und klicken Sie auf die native Auflistung Emoticon-Liste.

    Hinweis

    Native Auflistungen können nur von einem Administrator Ihrer Adobe Campaign Classic Console verwaltet werden.

  3. Wählen Sie Hinzufügen aus.

  4. Füllen Sie die Felder aus:

    • U+: Code Ihres neuen Emoticons. Die Liste der Codes von Emoticons finden Sie auf dieser Seite.
      Zur Vermeidung von Kompatibilitätsproblemen empfehlen wir Ihnen, Emoticons auszuwählen, die in allen Browsern und Betriebssystemen unterstützt werden.

    • Titel: Bezeichnung für Ihr neues Emoticon.

  5. Klicken Sie auf OK und dann auf Speichern, wenn Sie die Konfiguration abgeschlossen haben.
    Ihr neues Emoticon wird automatisch im Speicher abgelegt.

  6. Um es im Fenster Emoticon einfügen Ihrer Sendungen anzuzeigen, wählen Sie das neu erstellte Emoticon aus, indem Sie darauf doppelklicken.

  7. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Anzeigeposition aus, an welchem Platz das neue Emoticon angezeigt werden soll. Beachten Sie, dass bei Auswahl einer bereits zugewiesenen Anzeigeposition das vorhandene Emoticon automatisch in den Speicher verschoben wird.


    In diesem Beispiel haben wir die Anzeigeposition Nr. 61 gewählt. Das bedeutet, dass ein vorhandener Eintrag an diesem Platz automatisch in den Speicher verschoben wird und unser neuer Eintrag dessen Position in der Auflistung einnimmt.

  8. Ihr neues Emoticon wurde der nativen Auflistung Emoticon einfügen hinzugefügt. Sie können seine Anzeigeposition jederzeit ändern oder das Emoticon in den Speicher verschieben, wenn Sie es nicht mehr benötigen.

  9. Damit Ihre Änderungen wirksam werden, trennen Sie die Verbindung mit Adobe Campaign Classic und stellen Sie sie erneut her. Wenn Ihr neues Emoticon im Popup-Fenster Emoticon einfügen immer noch nicht angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise Ihren Cache löschen. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in diesem Abschnitt.

  10. Ihr neues Emoticon finden Sie in Ihren Sendungen jetzt im Popup-Fenster Emoticon einfügen an der 61. Position (wie in den vorherigen Schritten konfiguriert). Weiterführende Informationen zur Verwendung von Emoticons in Ihren Sendungen finden Sie auf dieser Seite.

  11. Wenn die folgenden Emoticons im Popup-Fenster Emoticon einfügen angezeigt werden, heißt das, dass sie nicht richtig konfiguriert wurden. Überprüfen Sie, ob Ihr U+-Code oder die Anzeigeposition in der Emoticon-Liste korrekt sind.

Auf dieser Seite