Über eingehende Kanäle

Angebote können in verschiedenen Platzierungen über eingehende oder ausgehende Kanäle unterbreitet werden. Der folgende Abschnitt behandelt die Besonderheiten von eingehenden Interaktionen.

Hinweis

Sie können sich auch dieses Video ansehen, um zu erfahren, wie Sie ein Angebot über einen eingehenden Kanal senden können.

Damit Angebote vom Angebotsmodul ausgewählt werden können, müssen sie zuvor validiert und für die Live-Umgebung freigegeben worden sein. Lesen Sie diesbezüglich den Abschnitt Angebotsvalidierung.

Eingehende Interaktionen lassen sich dahingehend unterscheiden, ob der sie auslösende Kontakt identifiziert werden konnte oder nicht. Das Angebotsmodul ermöglicht es, anonymen und identifizierten Kontakten jeweils verschiedene Angebote zu unterbreiten.

Um in eingehenden Kanälen Angebote vorschlagen zu können, muss die Abfrage an das Angebotsmodul an der Stelle konfiguriert werden, an der die Angebote unterbreitet werden sollen. Der gängigste Fall einer eingehenden Interaktion ist der Besuch einer Webseite.

Hinweis

Im Falle von eingehenden Interaktionen muss das Angebotsmodul dahingehend konfiguriert werden, ein oder mehrere Angebote zu aktualisieren und vorzuschlagen.

Außerdem müssen Sie für Ihre Platzierungen den Einzelmodus zulassen. Weiterführende Informationen finden Sie unter Angebotsplatzierungen.

Auf dieser Seite